Medizinische Klinik A

Diagnostik von Tumor- und Leukämieerkrankungen

Die diagnostischen Möglichkeiten von Tumorerkrankungen und Leukämien entwicken sich rasch weiter. Molekulare Veränderungen in Krebszellen geben Hinweise auf den Verlauf der Erkrankung und die besten Therapiemöglichkeiten. Dabei ist es in vielen Fällen möglich, eine maßgeschneiderte, individualisierte Therapie anzubieten.

Für Patienten mit Leukämien und anderen hämatologischen Erkrankungen bieten wir das komplette Spektrum an moderner Diagnostik an. Neben den klassischen mikroskopischen Verfahren kommen auch Immunphänotypisierung und molekulare Diagnostik zum Einsatz. Zytogenetische Untersuchungen werden in Kooperation mit dem Institut für Humangenetik angeboten.

Das Zusammenführen dieser Befunde mit dem klinischen Beschwerdebild hilft bei der Stellung der korrekten Diagnose und der Auswahl der bestmöglichen Behandlung.

Moderne hämatologische Diagnostik schließt verschiedene molekularbiologische Verfahren ein.
 
 
 
 

Molekulare Hämatologie und Onkologie - Diagnostik

Universitätsklinikum Münster Medizinische Klinik A
Molekulare Hämatologie/Onkologie

Prof. Dr. med. Georg Lenz

Albert-Schweitzer-Campus 1, Gebäude D 3 | 48149 Münster

Kontakt

Molekulare Diagnostik