Medizinische Klinik B für Gastroenterologie und Hepatologie

Klinik in Zahlen

In erster Linie messen wir unsere Arbeit natürlich am Heilungsprozess unserer Patienten. Um Ihnen eine Vorstellung davon zu geben, was unser Team aus Ärzten, Pflegenden und Therapeuten im Laufe eines Jahres leistet, haben wir Ihnen einige Zahlen zusammengestellt.

Patientenzahlen

3.800 stationäre Patienten

Diagnostik (Auswahl)

1.000 Koloskopien (Dickdarmspiegelung)

3.600 Magenspiegelungen

16.000 Ultraschalluntersuchungen des Verdauungstraktes

1.550 Biopsien von oberem und unterem Verdauungstrakt

Therapeutische Interventionen (Auswahl)

830 Operation an den Gallengängen bei einer Bauchspiegelung

470 Fälle von künstlicher Ernährung über die Vene

300 Fälle von künstlicher Ernährung per Infusion

200 Operative Entfernung von erkranktem Gewebe des Dickdarms

150 Therapeutisches Verfahren zur Beeinflussung des Immunsystems

130 Hochvoltstrahlentherapien bei bösartigen Tumoren

100 operative Anlage einer Magensonde (PEG-Sonde)

Stationen

Normalstation 12 A Ost mit 26 Betten

Normalstation 12 B Ost mit 28 Betten

Infektstation Station 8 mit 15 Betten

Normalstation 3/4 mit 18 Betten

Intermediate-Care Station 13 B Ost mit 4 Betten

Intensivstation 10 A/B Ost mit 30 Betten (Mitnutzung)

 
 
 
 
Dokumentation gehört zum Klinikaltag.