Herzkatheterlabor (HKL)

Steckbrief

Teamstruktur
Ein bunter Mix

Größe des Teams
11-30 Teammitglieder


Technisierungsgrad
Hoch

Pflegeorganisationsform
Funktionspflege

Akute oder chronische Patient*innen
Gemischt

Bewusstsein der Patient*innen
Teilweise ansprechbar

Fortbildungsmöglichkeiten
Strahlenschutz, kardiologische Fachassistent*in, gezielte Fortbildung für spezielle Untersuchungen und den Arbeitsbereich sowie unsere Angebote Aus-, Fort- und Weiterbildung Pflege und OP

Im Herzkatheterlabor der Kardiologischen Kliniken I - III umfasst das Aufgabengebiet in der Gesundheits-und Krankenpflege unter anderem:

  • sterile Assistenz von Untersuchungen wie beispielsweise Koronarangiographien, PTCA, PTA, Rechtsherzkathetern, Biopsien sowie komplexen EMAH-Interventionen wie TAVI, Mitraclip etc.
  • Einsatz im Elektrophysiologischen Labor in Vorbereitung, Assistenz und Überwachung von Patienten mit den Aufgabenschwerpunkten diagnostischer EPU, interventioneller EP (Ablationen), interner/externer Kardioversionen, passagerer Schrittmacher-kabel und Einschwemmkatheter
  • Vorbereitung und Assistenz in der Elektrochirurgie (OP) für Schrittmacher, Defibrillatoren und CRT`s sowie die dazugehörende OP-Pflegedokumentation
  • Organisation von Abläufen und Übernahme von Springertätigkeiten während der Untersuchungen, die Ausführung ärztlicher Anordnungen sowie die Dokumentation wärend der Untersuchung
  • Assistenz bei diagnostischen und therapeutischen Maßnahmen

 

 
 
 
 
 
 
 

Leitungsteam

Michaela Karpe (Leitung)

Tim Knichwitz, Marissa Feldmann (Stellv. Leitungen)

Interesse, Teil des Teams zu werden?

Pflege im Herzkatheterlabor