Plakate, UKM-Pflegekampagne 20...

Konservative Medizin

Die Kliniken und Stationen der konservativen Medizin versorgen vorwiegend Patienten mit Krankheitsbildern aus dem internistischen Spektrum. Diagnostik und medikamentöse Behandlung sind Schwerpunkte der konservativen Medizin. Die internistischen Kliniken am UKM haben eine gemeinsame medizinische Ambulanz und Poliklinik auf der Ebene 05 Ost, Zentralklinikum. Zum Pflegebereich der Konservativen Medizin gehören folgende Stationen und Abteilungen:

 

Medizinische Klinik B / Transhepatologie

  • Station 12 A Ost, Gastroenterologie / Transhepatologie
  • 12 B Ost, Gastroentereologie / Endokrinologie
  • Infektionsstation, Station 8, Altbau
  • Endoskopie, Ebene 05 Ost, Zentralklinikum
  • Diabetesambulanz, Ebene 05 Mitte, Zentralklinikum
  • Anbindung an die Intensivstationen 10A und 10B

 Besondere Aufgaben der Pflege sind u.a.

  • Diabeteseinstellung
  • Ernährungsberatung
  • Vorbereitung und Nachsorge transhepatologischer Patienten
  • Überwachung/Durchführung der parenteralen Ernährung
  • Vorbereitung und Nachsorge der Katheterdiagnostik
  • Einhaltung der besonderen Hygienebestimmungen auf der Infektionsstation und Beratung der Patienten
  • Assistenz bei endoskopischen Untersuchungen

 

Medizinische Klinik C

  • Kardiologie und Angiologie, Station 17 A / 17 B Ost, Zentralklinikum
  • Herzkatheterlabor und Elektrophysiologisches Labor, Ebene 05, Zentralklinikum
  • Kardiologische Ambulanz des EMAH-Zentrums, Ebene 05, Zentralklinikum

Besondere Aufgaben der Pflege sind u.a.

  • Betreuung der Observationszimmer mit Monitoring der Patienten, insb. Überwachung der Herzfunktion (EKG)
  • Vorbereitung und Nachsorge der Herzkatheterdiagnostik
  • Assistenz und Betreuung während der diagnostischen Untersuchungen
  • fundierte Kenntnise der Medizintechnik
  • hohe Flexibilität und rasches Eingreifen bei "Herzalarm"
  • Patientenberatung zu Lebensweise, Ernährung, Belastbarkeit

 

Medizinische Klinik D

  • Notaufnahme Ost -LANO-, Ebene 03 Ost
  • Dialyseeinrichtung, Ebene 07 Ost und auf allen Intensiv- und Observationseinheiten
  • Nierenerkrankungen, Nierentransplantationen, Station 13 A  / 13 B Ost
  • Hypertonie, allgemeine internistische Erkrankungen, Station 13 A / 13 B Ost
  • Rheumatologie
  • erworbene Immunschwächen, Station 13 A / B Ost, Zentralklinikum
  • AIDS-Ambulanz

Besondere Aufgaben der Pflege sind u.a.

  • Aufnahme der internistischen Notfallpatienten mit einem entsprechend breitgefächerten Erkrankungsspektrum, inkl. Schlaganfallpatienten
  • klinikweite Durchführung der Dialyse mit mobilen Dialysegeräten
  • Ernährungsberatung der nephrologischen Patienten
  • Dokumentation und diagnostische Beurteilung der täglichen Urinmenge
  • Katheter- und Drainagenversorgung
  • einfühlsame Begleitung insbesondere der Patienten mit malignem Nierentumor
  • aktivierende Pflege bei Rheumapatienten, die die motorischen Ressourcen des Patienten anregt
  • Unterstützung/Anleitung bei physiotherapeutischen Übungen der Rheumapatienten
  • Beratung und Schulung der Patienten im Umgang mit seinen Medikamenten, in subkutaner Injektion, Selbstbeobachtung