Klinik für Psychische Gesundheit

Mund-Nasen-Schutz-Pflicht in allen Gebäuden des UKM

Bitte beachten Sie: Um unsere Patienten, Mitarbeitenden und Besucher vor einer Infektion zu schützen und die Ausbereitung von SARS-CoV2 einzudämmen, ist ab Montag (23.03.2020) in allen Gebäuden des UKM das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes erforderlich.

Dieser wird an den Eingängen der jeweiligen Gebäude zu Verfügung gestellt und muss sofort angelegt werden.

Das Betreten der Gebäude ist ohne Mund-Nasen-Schutz nicht gestattet.

Besucherstopp wegen SARS-CoV-2 (Coronavirus)

Ab sofort und bis auf Weiteres gilt am UKM wegen der Corona-Pandemie ein kompletter Besucherstopp. Damit folgt das UKM dem Erlass des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales in Düsseldorf, nach dem an allen Krankenhäusern des Landes ab sofort ein Betretungsverbot für Dritte besteht.

Dies gilt für das Zentralklinikum sowie alle externen Kliniken. Ambulanzen beschränken sich ab sofort auf Termine, bei denen ein Aufschub ein medizinisches Risiko für die Patienten bedeuten würde. Ausnahmen werden lediglich für die Geburtshilfe, die Pädiatrie, für die Palliativstationen sowie – nach Absprache mit den verantwortlichen Ärztinnen und Ärzten – für schwerstkranke Patienten zugelassen. Bitte beachten Sie außerdem: Der Zugang zum Zentralklinikum ist NUR über die Haupteingänge Ost und West auf Ebene 04 möglich.

Mehr Informationen

Hinweis zu unseren Ambulanzen und Sprechstunden

Auf Grund der aktuellen Coronasituation beschränken sich unsere Ambulanzen und Sprechstunden ab sofort auf Termine, bei denen ein Aufschub ein medizinisches Risiko für die Patienten bedeuten würde. Wenn Sie in den kommenden Tagen einen Termin in einer unserer Ambulanzen haben, melden Sie sich bitte vorab telefonisch bei der jeweils zuständigen Ambulanz, insbesondere wenn Sie

  • sich in den letzten 14 Tagen in einem der internationalen Risikogebiete oder in besonders betroffenen Gebieten in Deutschland aufgehalten haben (Auflistung siehe RKI)
  • oder Sie Kontakt zu einer Person hatten, für die ein gesicherter Nachweis einer Coronavirus-Infektion besteht
  • oder unter grippeähnlichen Symptomen leiden
  • oder positiv auf Coronavirus getestet wurden.

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter besprechen mit Ihnen das weitere Vorgehen.

Kommen Sie bitte nicht in unsere Ambulanzen, wenn Sie unsicher sind, ob Sie von COVID19 betroffen sind.

 

Bitte beachten Sie außerdem: Der Zugang zum Zentralklinikum ist NUR über die Haupteingänge Ost und West auf Ebene 04 möglich.

Vielen Dank!

Team

Klinikdirektion

Univ.-Prof. Dr. med. Bernhard Baune, MPH, MBA, FRANZCP

Sekretariat
Fr. Hochstrate
T +49 251 83-56664
F +49 251 83-56988

E-Mail: sekre.baune(at)­ukmuenster(dot)­de

Univ.-Prof. Dr. med. Bernhard Baune studierte Humanmedizin an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster bis 1996 und begann seine Weiterbildung zum Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie 1997. Im selben Jahr erfolgte die Promotion. Er schloss berufsbegleitende Studiengänge der Gesundheitswissenschaften (MPH - Master of Public Health) an der Universität Bielefeld im Jahr 2001 und den Master of Business Administration (MBA - Health) an der Universität Wismar im Jahr 2019 erfolgreich ab. Im Jahr 2009 erhielt er die Venia Legendi für das Fach der Psychiatrie und Psychotherapie. Seit 2009 ist Prof. Baune Fellow des Royal Australian and New Zealand College of Psychiatrists (FRANZCP).

Im Februar 2002 schloss er seine Weiterbildung zum Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie ab und erwarb außerdem die Fachkunde Suchtmedizin. Im selben Jahr übernahm Prof. Baune die Leitung eines Integrierten Mental Health Service an der St. Georges Medical School, London, und war Lecturer an der University of London. Im Jahr 2004 wurde er zum Oberarzt an der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie des Universitätsklinikums Münster ernannt.

Wissenschaftlich beschäftigt sich Prof. Baune mit den molekularen und immunologischen Grundlagen psychischer Erkrankungen sowie mit der Neurobiologie der Therapieantwort auf medikamentöse, neurostimulatorische und psychotherapeutische Interventionen. Er kooperiert in zahlreichen internationalen Konsortien und gründete und leitet ein europäisches Netzwerk zur klinisch-neurobiologischen Prädiktion der psychopharmakologischen Therapieantwort bei schweren psychischen Störungen. Das von ihm gegründete weltweite Konsortium zur Genomik der EKT Therapieantwort steht ebenfalls unter seiner Leitung. Seine >530 wissenschaftlichen peer-reviewten Publikationen enthalten Veröffentlichungen in erstklassigen Journalen der Fachgebiete der Psychiatrie und Neurowissenschaften sowie in allgemeinwissenschaftlichen Zeitschriften wie Lancet, Nature, Science und The New England Journal of Medicine.

Im Jahr 2006 wurde er zum Professor für Psychiatrie an der James Cook University, Townsville, Australia, ernannt. Den Lehrstuhl für Psychiatrie und die Leitung der Psychiatrie an derselben Universität übernahm Prof. Baune von 2008 bis 2010, bevor er Anfang 2011 zum Professor und Direktor der Psychiatrie an der University of Adelaide, Australia, berufen wurde. Im April 2018 trat er den Ruf auf den Lehrstuhl für Psychiatrie und den Cato Chair an der University of Melbourne, Melbourne Australia, an. Seit März 2019 ist Herr Univ.-Prof. Bernhard Baune Klinikdirektor der Klinik für Psychische Gesundheit des Universitätsklinikums Münster.

Wissenschaftliche Referentin des Klinikdirektors

Prof. Dr. rer. nat. Silke Jörgens Dipl. Psych., MPH
Leitung Klinische Neuropsychologie in der Psychiatrie
T +49 251 83-51802
E-Mail: silke.joergens(at)­ukmuenster(dot)­de

Klinisches Leitungsteam

Dr. med. Andrea Dlugos (zurzeit in Elternzeit)
Bereich Affektive Erkrankungen
T +49 251 83-55655
E-Mail: Andrea.Dlugos(at)­ukmuenster(dot)­de

Dr. med. Marcel Gerbaulet
Wahlleistungsbereich, Tagesklinik
Tel.: +49 (0) 251 / 83-56622
E-Mail: Marcel.Gerbaulet(at)­ukmuenster(dot)­de

Dr. med. Erhan Kavakbasi
Oberarzt
Bereich Affektive Erkrankungen
T +49 251 83-55655
E-Mail: Erhan.Kavakbasi(at)­ukmuenster(dot)­de

Prof. Dr. med. Rebekka Lencer
Psychoseerkrankungen
T +49 251 83-56618
E-Mail: Rebekka.Lencer(at)­ukmuenster(dot)­de
CV

Forschungsbereich Systemische Neurowissenschaften: Schwerpunkt Psychoseerkrankungen

Dr. med. Tillmann Ruland
Bereich Akut- und Notfallbehandlung
T +49 251 83-56618
E-Mail: Tillmann.Ruland(at)­ukmuenster(dot)­de 

Klinische Psychologie und Psychotherapie

Dr. rer. nat. Dipl.-Psych. Anja Nielsen
Psychologische Psychotherapeutin
Leitende Psychologin
T +49 251 83-56601
E-Mail: anja.nielsen(at)­ukmuenster(dot)­de

Sektion für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie

Univ.-Prof. Dr. med. Dr. theol. Gereon Heuft
Sektionsdirektor
E-Mail: gereon.heuft(at)­ukmuenster(dot)­de

Sekretariat: Frau Horz
T +49 251 83-52902

Prof. Dr. med. Gudrun Schneider
Leitende Oberärztin
E-Mail: gudrun.schneider(at)­ukmuenster(dot)­de

Prof. Dr. med. Markus Burgmer
Oberarzt
E-Mail: markus.burgmer(at)­ukmuenster(dot)­de

 
 
 
 

Kontakt

Klinik für Psychische Gesundheit

Univ.-Prof. Dr.med. Bernhard Baune, MPH, MBA, FRANZCP

Direktor
Albert-Schweitzer-Campus 1
Gebäude A9
(ehem. Albert-Schweitzer-Str. 11)
48149 Münster

T +49 251 83-56601
F +49 251 83-56612
psychiatrie.ukmuenster.de

Zentralambulanz
Gebäude A9a
T +49 251 83-51888
Erreichbarkeit: Mo-Do: 9-16 Uhr, Fr: 9-14 Uhr

Online-Rezeptanforderung
Online-Terminbestätigung

Notfall
T +49 251 / 83-56601 (24 h)

Anfahrt mit Google Maps