10 A West

Steckbrief

Teamstruktur
Ein bunter Mix

Größe des Teams
ab 31 Teammitglieder

Technisierungsgrad
Hoch

Pflegeorganisationsform
Bezugspflege

Akute oder chronische Patient*innen
Akut

Bewusstsein der Patient*innen
Nicht ansprechbar

Fortbildungsmöglichkeiten
Pflegeexpert*in Neurologie, 14-tägige Fortbildungsreihe (45 Min) multiprofessionell ("Fortbildungs Donnerstag"), interdisziplinäres Notfalltraining (Mikroschulungen wöchentlich auf Station, Praxistraining einmal im Monat im Trainingszentrum), Bobath, Pflegeexpert*innen Mobilität und Lagerung, Fachweiterbildung Intensiv & Anästhesie, Beatmungspflege sowie unsere Angebote Aus-, Fort- und Weiterbildung Pflege und OP

Die Station 10 A West ist eine Intensivtherapiestation der Klinik für Neurologie mit Institut für Translationale Neurologie.

Betreut und behandelt werden auf dieser Station lebensbedrohlich erkrankte, beatmungspflichtige Patient*innen mit

  • Erkrankungen der Hirngefäße (z.B. Schlaganfall)
  • entzündlichen Erkrankungen des Zentralnervensystems
  • Autoimmunerkrankungen
  • und Epilepsie, in unterschiedlichster pflegerischer und therapeutischer Intensität

Die Versorgung der Patienten erfolgt in multiprofessioneller Zusammenarbeit (Pflegende, Ärzt*innen, Physiotherapie, Logopädie, Ergotherapie, Sozialdienst u.a.). Besondere Herausforderungen auf dieser Intensivtherapiestation sind, neben der speziellen Beatmungspflege und dem neurologischen Monitoring, ein sensibler Umgang in der Kommunikation sowie eine frühstmögliche Mobilisation der Patient*innen.

 
 
 
 

Leitungsteam

Karina Hülskamp / Christian Meißner (Leitung)

Eva Wortmann (Stellv. Leitung)

Interesse, Teil des Teams zu werden?

UKM-Karriere-Vlog: Pflege in der Neurologie