KMT

Steckbrief

Teamstruktur
Junges Team

Größe des Teams
ab 31 Teammitglieder

Technisierungsgrad
Hoch

Pflegeorganisationsform
Bereichspflege

Akute oder chronische Patient*innen
Akut

Bewusstsein der Patient*innen
Ansprechbar

Fortbildungsmöglichkeiten
Fachweiterbildung "Pflege in der Onkologie", Weiterbildung "Palliative Care", wir führen in regelmäßigen Abständen auf den Stationen Fortbildungen für die Mitarbeiter*innen durch. Daneben besteht die Möglichkeit der Teilnahme an unseren Angebote nAus-, Fort- und Weiterbildung Pflege und OP

Die zwei KMT-Stationen verfügen über insgesamt 20 Betten für Knochenmarktransplantationen der Medizinischen Klinik A (Hämatologie und Onkologie) und der Klinik und Poliklinik für pädiatrische Hämatologie und Onkologie. Bis zu 5 Betten werden auf der KMT 2 mit pädiatrischen Patient*innen belegt.

Pflegerisch zu betreuen sind Patient*innen, die als Folge ihrer Erkrankung - am häufigsten akute und chronische Leukämien - mit einer allogenen Knochenmark- bzw. Blutstammzelltransplantation therapiert werden. Ebenfalls werden Patient*innen mit schweren Transplantationskomplikationen wie z.B. einer GvHD der Haut, des Magen-Darm-Trakts oder der Lunge, einer VOD oder einer Sepsis als Folge der Immunsupprimierung im Rahmen der allogenen Transplantation versorgt und überwacht.

 
 
 
 

Leitungsteam

Erwin Tönnis (Leitung)

Jorina Dresenkamp, Henrik Feld (Stellv. Leitung)

Interesse, Teil des Teams zu werden?