Von-Hevesy - Nuklearmedizin

Steckbrief

Teamstruktur
Erfahrenes Team

Größe des Teams
01-10 Teammitglieder

Technisierungsgrad
Hoch

Pflegeorganisationsform
Bereichspflege

Akute oder chronische Patient*innen
Gemischt

Bewusstsein der Patient*innen
Ansprechbar

Fortbildungsmöglichkeiten
Strahlenschutz sowie unsere Angebote Aus-, Fort- und Weiterbildung Pflege und OP

Die Station "von-Hevesy" gehört zur Klinik für Nuklearmedizin. Schwerpunkte der Pflege und Behandlung sind die Versorgungen von überwiegend erwachsenen Patient*innen mit benignen oder malignen Schilddrüsenerkrankungen, mit Phäochromozytom, mit abdominellen oder thorakalen Tumorerkrankungen, Schmerztherapien bei Knochenmetastasen eines Prostatacarzinoms, Prostatapatienten ambulant und stationär mit intravenöser Therapie neuroendokriner Tumore (Dotatate-Therapie mit Monitor Überwachung), primäres HCC und Lebermetastasen (SIR-Therapie mit Monitorüberwachung), aber auch die Behandlung und Begleitung von Kleinkindern/Jugendlichen und deren Eltern bei Vorliegen eines Neuroblastoms oder Osteosarkoms.

Zum Aufgabenkomplex des Pflegedienstes gehört neben der allgemeinen und speziellen Pflege auch die psychosoziale Betreuung der Patient*innen. Zielsetzung der pflegerischen Betreuung und Bezugsgestaltung ist die bestmögliche Förderung des einzelnen Patienten durch Menschlichkeit, Empathie, Partnerschaft und Kompetenz. Entsprechend ist die Pflege nach dem Bereichspflegesystem organisiert. Die individuellen pflegerischen Zielsetzungen und Maßnahmen ergeben sich aus den aktuellen Ressourcen und Einschränkungen der Patient*innen.

 
 
 
 

Leitungsteam

Andreas Duhme (Leitung)

Interesse, Teil des Teams zu werden?