Hinweis für Pressevertreter

Bitte richten Sie zur Entlastung unserer Patientenversorgung sämtliche Anfragen zum SARS-CoV-2 (Corona) direkt an die UKM-Unternehmenskommunikation.

Bitte beachten Sie, dass Sie sich nur in Abstimmung mit der UKM-Unternehmenskommunikation auf dem UKM-Klinikgelände aufhalten und auch nur mit einer gültigen Drehgenehmigung auf dem UKM-Klinikgelände drehen dürfen.


Anja Wengenroth
Pressesprecherin
T +49 251 83-55800
M +49 170 5420566  
anja.wengenroth@ukmuenster.­de

 

Grosses Finale zum Aktionsschluss - Horst Eschler ermöglicht auch kranken Kindern einen Zoobesuch

Foto von UKM Spendenübergabe Zoo Pädiatrie
Foto/Allwetterzoo: (v.l.) Dr. Otfried Debus, Dr. Michale Böswald, Horst Eschler, Dr. Simone Schehka, Dr. Heymut Omran und Dr. Ludgar Hellentahl bei der Übergabe der insgesamt 9.999 Tickets.
Nur wenige Tage, dann waren die 33.333 Tickets für den Allwetterzoo Münster bereits weg. So schnell hatten sich über 700 Kitas und Schulen für ein Ticketkontingent der von Horst Eschler gespendeten Tickets registrieren lassen. Mittlerweile ist die Aktion auch komplett abgeschlossen – abgesehen von einer, beziehungsweise 9.999 „Kleinigkeiten“, die kranken Kindern zugutekommen.
awz

 

„Ich möchte noch etwas mehr machen.“ Mit diesen Worten meldete Horst Eschler bei Zoodirektorin Dr. Simone Schehka seinen Besuch im Frühjahr dieses Jahres an, nachdem er den Zoo bereits mit einer sehr großzügigen Spende bedacht hatte. „Es liegt mir sehr am Herzen, etwas für Kinder und deren Bildung zu machen“. Sein Vorschlag an den Allwetterzoo war deshalb: „Ich kaufe dem Zoo ein Ticketkontingent ab. Dieses dürfen Schulklassen und Kita-Gruppen abrufen.“ Insgesamt können so 33.333 Kinder und Jugendliche in diesem Schuljahr 2021/22 kostenlos den Allwetterzoo Münster besuchen.

Die Registrierungsphase für die 33.333 Tickets ist mittlerweile komplett abgeschlossen und die ersten Kita-Gruppen sowie Schul-Klassen waren bereits zu Gast im Allwetterzoo. „Beendet ist die Aktion deswegen aber noch nicht. Alle Einrichtungen, die es vor Ende der Registrierungsphase auf die Warteliste geschafft haben, werden nachträglich von uns kontaktiert und erhalten Tickets für ihren Zoobesuch“, erklärt Zoodirektorin Dr. Simone Schehka. „Es kommt aber noch besser: Die drei großen Münsteraner Krankenhausträger bekommen hier und heute ein Ticketkontingent von Horst Eschler übergeben, damit sie ihren jungen Patienten eine Freude bereiten können.“

9.999 Tickets für die Kinder- und Jugendstationen der örtlichen Krankenhäuser

Natur- und Artenschutz sind für Horst Eschler Angelegenheiten von hoher Priorität. „Ich möchte nicht, dass Folgegenerationen Tiere nur noch über Abbildungen in Büchern oder im Fernsehen kennenlernen. Zudem möchte ich Kindern, denen es nicht so gut geht, eine Freude bereiten. Aus diesem Grund freue ich mich, dass die Klinken mein Angebot angenommen haben, und jeweils 3.333 Allwetterzoo-Tickets an ihre jungen Patienten weitergeben“, richtet Horst Eschler seine Worte an die anwesenden Vertreter der drei großen Krankenhäuser mit Kinderkliniken, denen er persönlich die insgesamt 9.999 Tickets bei einem Treffen im Allwetterzoo übergab.

„Die Spende von Karten für kranke Kinder und ihre Familien ist etwas ganz Besonderes: Es lässt die Kinder ihre Krankheit vergessen, schenkt ihnen Freude und Zeit für ihre Familie und verschönt den Besuch mit einem Erlebnis an der frischen Luft“, ist sich Priv.-Doz. Dr. med. Otfried Debus, Chefarzt der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin am Clemenshospital Münster sicher.

„All das wird auch den Genesungsprozess der Kinder unterstützen! Gerade wenn die Kinder über Wochen im Krankenhaus bleiben, ist diese Abwechslung unschätzbar. Vielen Dank!“ Eine Aussage, der sich sein Fachkollege nur anschließen kann. „Unsere jungen Patientinnen und Patienten wollen vor allem eins: gesund werden. Ein Besuch im Allwetterzoo stellt vor allem für unsere chronisch erkrankten Kinder und Jugendlichen, die zum Beispiel wegen Diabetes, Nierenerkrankungen oder mit Mehrfachbehinderungen behandelt werden, eine besonders große Freude dar. Ein solches Erlebnis kann sie motivieren und ihnen die Zeit im Krankenhaus erleichtern. Im Namen unserer Patientinnen und Patienten sagen wir Herrn Eschler von Herzen Dank für seine großzügige Spende“, ist Priv.-Doz. Dr. Michael Böswald, Chefarzt der Klinik für Allgemeine Kinder- und Jugendmedizin am St. Franziskus-Hospital Münster dankbar über diese besondere Spende.

Bei der Übergabe der Tickets, die von nun an in der Obhut der jeweiligen Krankenhausstationen liegen, ist auch Univ.-Prof. Dr. med. Heymut Omran, Direktor der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin – Allgemeine Pädiatrie, Universitätsklinikum Münster anwesend. Wie seine Kollegen, ist er zutiefst dankbar über die Schenkung. „Wir sind sehr beeindruckt von dieser Geste und freuen uns, mit der Spende von Herrn Eschler den Kindern und Familien unserer Klinik eine willkommene Ablenkung schenken zu können. Der Allwetterzoo ist bei uns nicht nur durch die örtliche Nähe zum UKM ein beliebtes Ausflugsziel und die Kinder profitieren von genau solchen Erlebnissen, wenn ihre Erkrankung beziehungsweise der Klinikalltag für ein paar Stunden in den Hintergrund rücken und sie gemeinsame Zeit mit ihren Geschwistern und Eltern verbringen können.“

Die 9.999 Tickets sind ohne Verfallsdatum und können mit Bedacht und ohne Hast von den Verantwortlichen an die jungen Patienten ausgegeben werden. Die Zoodirektorin betont: „So soll es sein. Der Allwetterzoo Münster ist neben all seinen Aufgaben und Funktionen rund um Forschung und Artenschutz am Ende eben auch ein Ort der Freude und Erholung. Ein Platz, an dem die Sorgen des Alltags für einen Moment vergessen werden dürfen. Was wir aber niemals vergessen werden, das ist das Engagement von Horst Eschler. Zum einen für den Allwetterzoo, zum anderen für die vielen Kinder und Jugendlichen. Einfach großartig!“

Zurück
 
 
 
 

Kabel Eins - Die Klinik

Presseverteiler

Wir nehmen Sie als Medienvertreter gerne in unseren Presseverteiler auf. Schicken Sie uns einfach eine Mail

Folgen Sie uns bei Twitter

Alles rund um die Universitätsmedizin Münster finden Sie unter  twitter.com/UK_Muenster.

Kontakt

Dagmar Mangels
Leiterin Unternehmenskommunikation
T +49 251 83-55866
dagmar.mangels(at)­ukmuenster(dot)­de

Andrea Reisener
Assistenz/Sekretariat
T +49 251 83-57447
andrea.reisener(at)­ukmuenster(dot)­de

Marion Zahr
Leitung Externe Kommunikation
T +49 251 83-53444
marion.zahr(at)­ukmuenster(dot)­de

Anja Wengenroth
Pressesprecherin
T +49 251 83-55800
M +49 170 5420566  
anja.wengenroth(at)­ukmuenster(dot)­de

Dr. Thomas Bauer
Referent für Forschung und Lehre sowie Alumniarbeit
T +49 251 83-58937
thomas.bauer(at)­ukmuenster(dot)­de