Hinweis für Pressevertreter

Bitte richten Sie zur Entlastung unserer Patientenversorgung sämtliche Anfragen zum SARS-CoV-2 (Corona) direkt an die UKM-Unternehmenskommunikation.

Bitte beachten Sie, dass Sie sich nur in Abstimmung mit der UKM-Unternehmenskommunikation auf dem UKM-Klinikgelände aufhalten und auch nur mit einer gültigen Drehgenehmigung auf dem UKM-Klinikgelände drehen dürfen.


Anja Wengenroth
Pressesprecherin
T +49 251 83-55800
M +49 170 5420566  
anja.wengenroth@ukmuenster.­de

 

Geboren zu Zeiten der Spanischen Grippe – (fast) 100-Jähriger erhält Herzschrittmacher während Corona-Pandemie

Foto (UKM/Marschalkowski): (v.l.) Prof. Gerrit Frommeyer (Kardiologie), Patient Karl Niermann und Dr. Andreas Löher (Herzchirurgie) freuen sich über den gelungenen Eingriff.
Karl Niermann muss von rüstiger Natur zu sein. Geboren wurde der Westfale 1920, als in Europa die berüchtigte Spanische Grippe grassierte. Jetzt, während der Corona-Pandemie wurde seine Gesundheit noch einmal einem Stresstest unterzogen: Zwei Tag vor seinem 100. Geburtstag hat er eine neue Herzschrittmacher-Elektrode eingesetzt bekommen.
ukm/aw

Angesichts der aktuellen Corona-Pandemie wird die medizinische Versorgung bundesweit momentan auf nicht aufschiebbare Diagnostik und Therapie beschränkt. Dennoch treten natürlich weiterhin Situationen auf, die auch bei älteren Patienten einen unmittelbaren medizinischen Eingriff notwendig machen. So kam es bei Karl Niermann zu einem plötzlichen Funktionsverlust seines Herzschrittmachers, auf den er bereits seit vielen Jahren angewiesen ist. In der Klinik für Kardiologie II – Rhythmologie des Universitätsklinikums Münster (Direktor: Prof. Dr. Lars Eckardt) konnte bei Niermann nun kurz vor seinem 100. Geburtstag eine neue Schrittmacherelektrode platziert werden, sodass der Herzschrittmacher wieder regelrecht funktioniert. Der betagte aber rüstige Patient konnte deswegen pünktlich zu seinem 100. Geburtstag entlassen werden und diesen zu Hause feiern.

Einsatzort: ukm
Zurück
 
 
 
 

Kabel Eins - Die Klinik

Presseverteiler

Wir nehmen Sie als Medienvertreter gerne in unseren Presseverteiler auf. Schicken Sie uns einfach eine Mail

Folgen Sie uns bei Twitter

Alles rund um die Universitätsmedizin Münster finden Sie unter  twitter.com/UK_Muenster.

Kontakt

Dagmar Mangels
Leiterin Unternehmenskommunikation
T +49 251 83-55866
dagmar.mangels(at)­ukmuenster(dot)­de

Andrea Reisener
Assistenz/Sekretariat
T +49 251 83-57447
andrea.reisener(at)­ukmuenster(dot)­de

Marion Zahr
Pressesprecherin
T +49 251 83-53444
M +49 151 15607459
marion.zahr(at)­ukmuenster(dot)­de

Anja Wengenroth
Pressesprecherin
T +49 251 83-55800
M +49 170 5420566  
anja.wengenroth(at)­ukmuenster(dot)­de

Dr. Thomas Bauer
Referent für Forschung und Lehre sowie Alumniarbeit
T +49 251 83-58937
thomas.bauer(at)­ukmuenster(dot)­de