Hinweis für Pressevertreter

Bitte richten Sie zur Entlastung unserer Patientenversorgung sämtliche Anfragen zum SARS-CoV-2 (Corona) direkt an die UKM-Unternehmenskommunikation.

Bitte beachten Sie, dass Sie sich nur in Abstimmung mit der UKM-Unternehmenskommunikation auf dem UKM-Klinikgelände aufhalten und auch nur mit einer gültigen Drehgenehmigung auf dem UKM-Klinikgelände drehen dürfen.


Anja Wengenroth
Pressesprecherin
T +49 251 83-55800
M +49 170 5420566  
anja.wengenroth@ukmuenster.­de

 

Helfen auch in schwierigen Zeiten: Verein Läuferherz e.V. übergibt der Kinderkrebshilfe Münster e.V. Spende für krebskranke Kinder

Spendenübergabe in Zeiten von Corona: Der Verein Läuferherz übergab am Samstag die von den Vereinen erlaufene Summe an die Kinderkrebshilfe Münster e.V.
Trotz der Corona-bedingten Absage des 9. Münsterland Sternlaufs hat der Verein Läuferherz e.V. heute im Beisein von Regierungspräsidentin Dorothee Feller und der Direktorin der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin, Pädiatrische Hämatologie und Onkologie des UKM eine Spende an die Kinderkrebshilfe Münster e.V. übergeben.

Der 9. Münsterland Sternlauf unter dem Motto „Wir helfen leben“ zugunsten krebskranker Kinder musste in diesem Jahr Corona-bedingt leider abgesagt und auf das nächste Jahr verschoben werden. Für den Organisator des Sternlaufs und Vorsitzenden des Vereins Läuferherz e.V., Jürgen Jendreizik, ein großes Dilemma. „Wir wollten uns in unserem Engagement nicht von einem Virus einschränken lassen. Denn krebskranke Kinder brauchen jederzeit weiter unsere Unterstützung.“

Kurz entschlossen liefen viele Vereine in der Region, die sonst am Sternlauf teilgenommen hätten, trotzdem – wenn auch jeder für sich alleine und natürlich immer unter Einhaltung der gebotenen Corona-Regeln. Auf diese Weise wurde für jeden Streckenkilometer eine Summe in Höhe von rund 17.000 Euro erlaufen. Ein Scheck über diese Summe wurde heute im Beisein von Regierungspräsidentin Dorothee Feller, die gleichzeitig Schirmherrin des Münsterland Sternlaufs ist, überreicht.

Klinikdirektorin Univ.-Prof. Claudia Rössig würdigte den Einsatz aller Läufer und bedankte sich bei Sternlauf-Organisator Jendreizik und der Kinderkrebshilfe Münster e.V.: „In Zeiten der Pandemie ist es durch die besonderen Umstände noch mal eine größere Leistung der Läufer, für unsere Kinder Meter zu machen. Ich bin begeistert, dass trotz der widrigen Umstände eine solche Summer zusammengekommen ist. Wir sind sehr dankbar für diese Unterstützung.“

Die Klinik für Kinder- und Jugendmedizin, Pädiatrische Hämatologie und Onkologie am UKM ist eines der größten Kinderkrebszentren in Deutschland und nimmt jedes Jahr zwischen 110 und 130 Kinder und Jugendliche mit neu diagnostizierten Krebskrankheiten aller Arten auf. Aus den Spenden der bisherigen Münsterland Sternläufe konnte zum Beispiel eine Sporttherapeutin finanziert werden. Sie sorgt, den Bedürfnissen der einzelnen Kinder und Jugendlichen entsprechend, für Aktivität und Ablenkung sorgt - von spielerischen Bewegungsangeboten für die Kleinen bis hin zu Krafttraining für die Großen. Die großzügige Spende trägt auch in diesem Jahr erheblich dazu bei, eine umfangreiche psychosoziale Versorgung an Krebs erkrankter Kinder und Jugendlicher sicherzustellen, wie sie in dieser kritischen Lebenssituation notwendig ist.

Zurück
 
 
 
 

Kabel Eins - Die Klinik

Presseverteiler

Wir nehmen Sie als Medienvertreter gerne in unseren Presseverteiler auf. Schicken Sie uns einfach eine Mail

Folgen Sie uns bei Twitter

Alles rund um die Universitätsmedizin Münster finden Sie unter  twitter.com/UK_Muenster.

Kontakt

Dagmar Mangels
Leiterin Unternehmenskommunikation
T +49 251 83-55866
dagmar.mangels(at)­ukmuenster(dot)­de

Andrea Reisener
Assistenz/Sekretariat
T +49 251 83-57447
andrea.reisener(at)­ukmuenster(dot)­de

Marion Zahr
Pressesprecherin
T +49 251 83-53444
M +49 151 15607459
marion.zahr(at)­ukmuenster(dot)­de

Anja Wengenroth
Pressesprecherin
T +49 251 83-55800
M +49 170 5420566  
anja.wengenroth(at)­ukmuenster(dot)­de

Dr. Thomas Bauer
Referent für Forschung und Lehre sowie Alumniarbeit
T +49 251 83-58937
thomas.bauer(at)­ukmuenster(dot)­de