Herz-MRT-Zentrum

Leistungen & Schwerpunkte

Die Magnetresonanztomographie des Herzens ist eine moderne und sich kontinuierlich weiterentwickelnde Methode, die es ermöglicht anatomische, funktionelle und ursächliche Informationen von Herz-Kreislauf-Erkrankungen in einem einzigen Untersuchungsgang zu erhalten. Unsere Behandlungsschwerpunkte umfassen ein großes Spektrum verschiedener Herz-Erkrankungen. Das MRT-Verfahren ist nicht-invasiv und somit schonend für den Patienten und kann darüber hinaus strukturelle Erkenntnisse liefern, die mit keiner anderen Methode gewonnen werden können. Daher wird das Patientenaufkommen, das vom Herz-MRT profitieren kann, zunehmend größer, so dass in jüngster Vergangenheit ein Ausbau der Untersuchungskapazitäten am UKM erfolgte.

Indikationen für das Herz-MRT

Die Fragestellungen, für die das Herz-MRT besonders gut geeignet ist, lassen sich somit wie folgt zusammenfassen:

Beurteilung von...

  • Herzgröße bzw. der Herzmasse (Kardiomyopathie?)
  • Beurteilung der Pumpfunktion (sowohl der linken als auch der rechten Herzkammer)
  • Herzmuskeldurchblutung (Ischämie? KHK?)
  • Herzmuskel- bzw. Herzbeutel-Entzündungen (Myokarditis? Perikarditis?)
  • Herzmuskelschädigungen (Narbe nach Herzinfarkt? Kardiomyopathie?)
  • Herzklappenfehlern
  • Blutgerinnseln im Herzen (Thrombus?)
  • komplexen Herzerkrankungen (angeborene Herzfehler)
  • Raumforderungen/Tumoren im Herzen
  • krankhaften Veränderungen im Bereich der großen Gefäße (Aorta / Pulmonalarterie)

Qualitätsnachweise

 
 
 
 
Kontakt
Herz-MRT-Zentrum Klinik für Kardiologie I
Kardiovaskuläre Bildgebung
Peter-Lancier-Stiftungsprofessur Univ.-Prof. Dr. med. Ali Yilmaz
Leiter des Herz-MRT-Zentrums Von-Esmarch-Str. 48
48149 Münster T +49 251 83-44948
F +49 251 83-48143

ali.yilmaz(at)­ukmuenster(dot)­de
herz-mrt.ukmuenster.de