Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, -psychosomatik und -psychotherapie

Wer wird stationär bei uns behandelt?

Im Bereich der Kinder- und Jugendpsychiatrie werden auf den Stationen unserer Klinik Kinder und Jugendliche von 6 bis ca. 18 Jahren behandelt.
Neben ambulanten Behandlungsmöglichkeiten in der Institutsambulanz gibt es die Möglichkeit der teilstationären und der vollstationären Versorgung.
In dringenden Notfällen steht der Arzt vom Dienst in einer 24-stündigen Bereitschaft zur Verfügung.

Im Bereich der Säuglings-, Kleinkind und Vorschulkinderpsychiatrie  werden in unserer Klinik Kinder von 0 bis ca. 6 Jahren behandelt. Neben ambulanten Behandlungsmöglichkeiten in der Institutsambulanz gibt es die Möglichkeit einer teilstationären Versorgung in unserer Familientagesklinik.  

Einen Überblick über die Behandlungsschwerpunkte erhalten Sie hier.

Wie ist der Weg zu uns?

Zunächst wird der Patient vor einer stationären Aufnahme immer in der Institutsambulanz vorgestellt. Im Rahmen eines ambulanten Erstgesprächs werden über die vorhandenen Krankheitssymptome und Schwierigkeiten gesprochen und der weitere Diagnose- und Behandlungsweg gemeinsam geklärt.

Anmeldung über das Sekretariat
Telefon: 0251 – 83 5 66 73

Öffnungszeiten:
Mo - Do: 8.00 – 17.00 Uhr
Fr:           8.00 – 16.00 Uhr

 
 
 
 
Ansicht auf unsere Station 1 und 2