UKM Gynäkologisches Krebszentrum

Gynäkologisches Krebszentrum

des WTZ Netzwerkpartners Münster

Liebe Patientin,

in Deutschland erkranken etwa 27.000 Frauen an einem Krebs der weiblichen Geschlechtsorgane, also Tumore der Eierstöcke, Eileiter, Gebärmutter, Scheide und Schamregion. Gemeinsam ist den gynäkologischen Tumoren, dass eine gute Diagnostik und Therapieplanung die Heilungschancen verbessern hilft. 

In jedem Fall stellt der Verdacht auf eine Krebserkrankung für die Patientin eine erhebliche Belastung dar. Unsicherheit entsteht dabei aus der Unkenntnis über die Erkrankung, Angst durch Ungewissheit über die erforderliche Behandlung und ihre Erfolgsaussichten. Daher wollen wir an dieser Stelle informieren, um Ihnen einen Teil der Last zu nehmen und die Flut Ihrer Gedanken wieder in geordnete Bahnen zu lenken. Und wir wollen Ihnen Mut machen, denn in der Behandlung gynäkologischer Tumore wurden in den vergangenen Jahren viele Fortschritte erzielt.

Das gynäkologische Krebszentrum des Universitätsklinikums Münster ist Teil des universitären Krebszentrums – dem WTZ Netzwerkpartner Münster. So arbeiten Experten ganz verschiedener Fachrichtungen zusammen, um Ihnen in Diagnostik und Therapie auf höchstem wissenschaftlichen und klinischen Niveau die modernsten und erfolgreichsten Möglichkeiten zu bieten. Zusammen mit einer exzellenten Anästhesie- und Intensivmedizin sind auch Risikopatienten an unserem Zentrum bestmöglich aufgehoben.

Wir möchten der modernen Hochleistungsmedizin ein menschliches Gesicht geben und für Sie da sein. Um Ihnen rasch Antworten auf Ihre Fragen zu geben und einen zügigen Behandlungsbeginn sicherzustellen, bieten wir Ihnen binnen ein bis zwei Werktagen einen ambulanten Gesprächs- und Untersuchungstermin an. Wenn Sie sich bereits vorher per mail an gynkrebs@ukmuenster.de an uns wenden wollen, werden wir Ihnen am gleichen Tag antworten. Nutzen Sie die Möglichkeiten, nicht allein zu sein mit der neuen Situation und zögern Sie nicht, unsere Hilfe in Anspruch zu nehmen.

Im Namen des gesamten Teams wünsche ich Ihnen Zuversicht und eine baldige Genesung

Prof. Dr. Ludwig Kiesel
Leiter des Gynäkologischen Krebszentrums

 
 
 
 

Kontakt

T. +49 (0)251 83–48202 (Sekretariat) Albert-Schweitzer-Campus 1 A1
48149 Münster

Mitglied im WTZ Netzwerkpartner Münster

Für mehr Übersicht...

Wir stellen jedem Patienten einen eigenen Ordner bereit, der neben zahlreichen Informationen auch die Möglichkeit bietet, den eigenen Krankheitsverlauf zu dokumentieren sowie Fragen und Notizen schriftlich festzuhalten. Ausführliche Informationen zu unserem Beratungs-Ordner finden Sie hier