Barrierefreiheit
Zum Hauptinhalt springen

Ambulantes OP-Zentrum

Im ambulanten OP-Zentrum des Universitätsklinikums Münster werden pro Tag bis zu 25 kleinere und mittlere Operationen in zahlreichen Fachdisziplinen durchgeführt – dank verbesserter Medizintechnik oftmals minimal-invasiv ("Schlüsselloch-Technik") und damit in vielen Fällen ambulant. Das Operationszentrum verfügt dafür über vier hochmoderne Edelstahl-Operationssäle.

Nach der Operation und anschließenden Überwachung werden stationäre Patient*innen zurück in ihre Station transportiert, ambulant Behandelte nach Hause oder in ihre Pflegeeinrichtung entlassen.

Derzeit führt das Ambulante OP-Zentrum Operationen in den Fachdisziplinen Andrologie (Männerheilkunde), Gynäkologie (Frauenheilkunde), Gefäßchirurgie, Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie sowie Senologie (Brustoperationen) durch.

Kontakt

Ambulantes OP-Zentrum
 aoz@­ukmuenster.de

Terminrückfragen
 +49 251 83-46400

OP-Ablauf

  • 1
  • 2
  • Die OP

  • 3
  • Nach der OP

Anfahrt

Das Ambulante OP-Zentrum des UKM befindet sich im Gebäude der Zahn-, Mund- und Kieferklinik (ZMK). Zum Parken nutzen Sie das Parkhaus an der Waldeyer Straße / Zahnklinik.

Ärztliche Leitung

Dr. med. Markus Gantert