Barrierefreiheit
Zum Hauptinhalt springen

Gerhard-Domagk-Institut
für Pathologie

Herzlich willkommen im

Gerhard-Domagk-Institut für Pathologie

Teil-Sperrung Domagkstraße ab 17.05. | Umleitung über Zufahrt an der Klinik für Psychische Gesundheit an der Albert-Schweitzer-Straße

Mehr Infos

ALLES NEU | Wir überarbeiten derzeit die Website des Instituts für Pathologie. Alle Informationen zum Institut finden Sie auf unseren bisherigen Seiten.

Zentrale Untersuchung von Gewebeproben für das gesamte Universitätsklinikum

Das Institut für Pathologie ist mit vielfältigen diagnostischen Aufgaben in die Krankenversorgung des Universitätsklinikums Münster eingebunden. Weitere Schwerpunkte liegen in der Lehre und Forschung als Teil der Medizinischen Fakultät der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster.

Die Mitarbeiter*innen des Instituts untersuchen jährlich ca. 30.000 Gewebeproben oder Präparate aus dem Universitätsklinikum Münster sowie von externen Einsenderinnen und Einsendern mithilfe mikroskopischer, chemischer und molekularbiologischer Methoden.

Die Ergebnisse werden regelmäßig in fachspezifischen klinisch-pathologischen Konferenzen mit den Ärzt*innen des Uniklinikums diskutiert.

Außerdem führt das Institut für Pathologie nach Zustimmung der Angehörigen klinische Obduktionen durch und erstellt pathologisch-anatomische Gutachten.

Wichtige
Telefonnummern

Klinikdirektion
 +49 251 83-55440

Kontakt Pforte
 +49 251 83-55450

Kontakt Bestatter*innen
+49 251 83-55450
+49 152 54956860

Kontakt für Einsender
+49 251 83-55450 

Befundauskunft (8-16 Uhr)
+49 251 83-57550

 

Univ.-Prof. Dr. med. Eva Wardelmann

Univ.-Prof. Dr. med. Eva Wardelmann

Direktorin

Gerhard-Domagk-Institut für Pathologie

Univ. Prof. Dr. med. Eva Wardelmann

Direktorin

Albert-Schweitzer-Campus 1, Gebäude D17

Anfahrtsadresse: Domagkstraße 17

48149 Münster