Barrierefreiheit
Zum Hauptinhalt springen

WTZ
Netzwerkpartner
Münster

Krebstag Westfalen 2024
Für Betroffene, Angehörige und Interessierte | 08.03.2024

Hauttumoren

Das UKM Hauttumorzentrum des WTZ Netzwerkpartners Münster hat die optimale Versorgung von Patient*innen mit Hauttumoren und deren Vorstufen zum Ziel. Dazu gehört auch die Gewinnung neuer wissenschaftlicher Erkenntnisse und deren Transfer in neue innovative Diagnostik und Therapie. Von der Diagnose über die Behandlung bis zur Nachsorge kann die gesamte Betreuung am Hauttumorzentrum durchgeführt werden.


Kern des Zentrums sind die Hauttumorsprechstunde und die Fachstationen, die auf spezialisierte Funktionsabteilungen wie die OP-Abteilung, die Abteilung für Phototherapie, das Studienzentrum und das als europäisches Ausbildungszentrum anerkannte Histologielabor zurückgreifen können. Interdisziplinär ist das Hauttumorzentrum mit den anderen Kliniken und Instituten am Universitätsklinikum und am WTZ in Essen und Münster vernetzt und bietet damit Fachkompetenz auf höchstem, universitärem Niveau.


Regelmäßig abgehaltene Tumorboards ermöglichen ein interdisziplinäres Management anspruchsvoller Behandlungskonzepte und schaffen den direkten Expertenaustausch auf dem Campus. Genauso wichtig ist der enge Austausch mit niedergelassenen Hautarzt- und Hausarztpraxen sowie Onkolog*innen und strahlentherapeutischen Zentren für eine gute Behandlung und die abgestimmte Nachsorge unserer Patient*innen.

Interdisziplinäre Tumorkonferenz

Termin: mittwochs von 15.00 bis 15.30 Uhr
Ort: UKM Ebene 03, Demoraum 2 in der Klinik für Radiologie

Unser Auftrag

Als „Zertifiziertes Hautkrebszentrum“ (DKG) nimmt sich das Hauttumorzentrum des gesamten dermatoonkologischen Spektrums an:

  • Malignes Melanom (schwarzer Hautkrebs)
  • Plattenepithelkarzinom, Basalzellkarzinom (so genannter weißer Hautkrebs, Hauptursache: chronische Lichtschäden)
  • Aktinische Keratosen (weißer Hautkrebs im Anfangsstadium)
  • Mycosis fungoides und andere Lymphome der Haut
  • Merkelzellkarzinom, Angiosarkom und weitere seltene Tumoren
  • Hautkrebsvorsorge für Patient*innen mit Immunsuppression vor und nach Organtransplantation oder mit anderem hohen Risiko für sogenannten schwarzen oder weißen Hautkrebs (das allgemeine Hautkrebsscreening ist vornehmlich den niedergelassenen Ärzt*innen vorbehalten).

Psychosoziale Betreuung

Die psychosoziale Betreuung ist eine weitere wichtige Säule in der Behandlung unserer Hauttumorpatient*innen. Deshalb bieten wir eine psychoonkologische Beratung zur Verbesserung der Krankheitsverarbeitung an.

Unser Sozialdienst berät zu Formen der poststationären Versorgung, Rehabilitation oder Anschlussheilbehandlung. Wir vermitteln darüber hinaus den Kontakt zu Selbsthilfegruppen.

Bei schwerer Erkrankten legen wir sehr großen Wert auf die vollständige Ausnutzung der erleichternden, sogenannten palliativmedizinischen Verfahren (Schmerz­therapie, Ernährungsoptimierung etc.). Wir möchten allen Patient*innen eine angemessene und ihre Lebenswürde erhaltende Behandlung zukommen lassen.

Zentrum für innovative Dermatologie (ZiD)

Die dermatologische Onkologie ist ein Schwerpunkt in unserem Studienzentrum, dem „Zentrum für innovative Dermatologie“ (ZiD). Für Patient*innen bedeutet das die Garantie, sowohl diagnostisch als auch therapeutisch auf dem aktuellen Stand der Wissenschaft versorgt zu werden.

In Kooperation mit unseren Behandlungspartnern am UKM wird folgende Diagnostik durchgeführt:

  • Lymphknoten- und Bauchhöhlensonographie
  • Röntgenuntersuchungen
  • Computertomographie (CT)
  • Kernspintomographie (MRT)
  • PET-CT (derzeit das modernste bildgebende Verfahren für die Tumordiagnostik)
  • Tumordiagnostik mit radioaktivem Marker (Szintigraphie)
  • Bestimmung von Tumormarkern im Blut
  • Tumormutationsanalyse (z.B. BRAF, cKIT)
  • Genetische Analyse und Beratung bei Verdacht auf genetisch bedingte Tumorerkrankungen

Ihr Kontakt zu uns

Univ.-Prof. Dr. med. Carsten Weishaupt

Geschäftsführender Oberarzt
Qualitätsmanagementbeauftragter
Ltg. Hauttumorzentrum, Dermatoonkologie und Photodermatologie

Dr. med. Stephan Alexander Braun

Ltg. Dermatopathologie
Stellv. Ltg. Hauttumorzentrum

Dipl.-Kffr. (FH) Katharina Warnking

Koordination Hauttumorzentrum

Zertifizierte Qualität

Westdeutsches Tumorzentrum (WTZ)
Netzwerkpartner Münster
Universitätsklinikum Münster (UKM)
Albert-Schweitzer-Campus 1
48149 Münster

+49 251 83-57655
wtz@ukmuenster.de

Anfahrt mit Google Maps
UKM-Lageplan
UKM-Navi-App