Klinik für Allgemeine Orthopädie und Tumororthopädie

Mund-Nasen-Schutz-Pflicht in allen Gebäuden des UKM

Bitte beachten Sie: Um unsere Patienten, Mitarbeitenden und Besucher vor einer Infektion zu schützen und die Ausbereitung von SARS-CoV2 einzudämmen, ist ab Montag (23.03.2020) in allen Gebäuden des UKM das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes erforderlich.

Dieser wird an den Eingängen der jeweiligen Gebäude zu Verfügung gestellt und muss sofort angelegt werden.

Das Betreten der Gebäude ist ohne Mund-Nasen-Schutz nicht gestattet.

Besucherstopp wegen SARS-CoV-2 (Coronavirus)

Ab sofort und bis auf Weiteres gilt am UKM wegen der Corona-Pandemie ein kompletter Besucherstopp. Damit folgt das UKM dem Erlass des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales in Düsseldorf, nach dem an allen Krankenhäusern des Landes ab sofort ein Betretungsverbot für Dritte besteht.

Dies gilt für das Zentralklinikum sowie alle externen Kliniken. Ambulanzen beschränken sich ab sofort auf Termine, bei denen ein Aufschub ein medizinisches Risiko für die Patienten bedeuten würde. Ausnahmen werden lediglich für die Geburtshilfe, die Pädiatrie, für die Palliativstationen sowie – nach Absprache mit den verantwortlichen Ärztinnen und Ärzten – für schwerstkranke Patienten zugelassen. Bitte beachten Sie außerdem: Der Zugang zum Zentralklinikum ist NUR über die Haupteingänge Ost und West auf Ebene 04 möglich.

Mehr Informationen

Hinweis zu unseren Ambulanzen und Sprechstunden

Auf Grund der aktuellen Coronasituation beschränken sich unsere Ambulanzen und Sprechstunden ab sofort auf Termine, bei denen ein Aufschub ein medizinisches Risiko für die Patienten bedeuten würde. Wenn Sie in den kommenden Tagen einen Termin in einer unserer Ambulanzen haben, melden Sie sich bitte vorab telefonisch bei der jeweils zuständigen Ambulanz, insbesondere wenn Sie

  • sich in den letzten 14 Tagen in einem der internationalen Risikogebiete oder in besonders betroffenen Gebieten in Deutschland aufgehalten haben (Auflistung siehe RKI)
  • oder Sie Kontakt zu einer Person hatten, für die ein gesicherter Nachweis einer Coronavirus-Infektion besteht
  • oder unter grippeähnlichen Symptomen leiden
  • oder positiv auf Coronavirus getestet wurden.

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter besprechen mit Ihnen das weitere Vorgehen.

Kommen Sie bitte nicht in unsere Ambulanzen, wenn Sie unsicher sind, ob Sie von COVID19 betroffen sind.

 

Bitte beachten Sie außerdem: Der Zugang zum Zentralklinikum ist NUR über die Haupteingänge Ost und West auf Ebene 04 möglich.

Vielen Dank!

Die Klinik für Allgemeine Orthopädie und Tumororthopädie zählt zu den größten orthopädischen Universitätskliniken im Bundesgebiet. Es werden Erkrankungen des Haltungs- und Bewegungsapparates sowohl ambulant als auch stationär, konservativ und operativ behandelt. Ambulante Operationen werden ebenfalls durchgeführt. Die Klinik ist eines der größten europäischen Zentren zur Behandlung von Knochen- und Weichteiltumoren und hat für diese Patienten ein entsprechend großes Einzugsgebiet. Unsere intensive klinische und grundlagenwissenschaftliche Forschung führten und führen bis heute dazu, dass innovative Prothesensysteme insbesondere in der Tumororthopädie bis zur Patentreife in unserer Klinik entwickelt werden. Für unsere Patienten bedeutet das meist: Weniger Operationen, weniger Risiko und mehr Lebensqualität. Damit haben wir uns auch weltweit einen hervorragenden Ruf in der Tumororthopädie erarbeitet. Auf den folgenden Seiten können Sie sich gerne über unsere Patientenversorgung, unser Leistungsspektrum und unsere Forschungsaktivitäten informieren.

Informationen und Terminvergabe

Servicezentrale
T 0251 83-55555

Allgemeine Terminvergabe für Sprechstunden:
Mo–Fr: 8.15–14.30 Uhr
0251 83-47887
Falls wir telefonisch nicht erreichbar sein sollten, bitten wir Sie, per Email (orthotermin(at)­ukmuenster(dot)­de) mit uns Kontakt aufzunehmen und Ihr Anliegen kurz zu schildern sowie Ihre Telefonnummer zu hinterlassen. Sie werden dann kurzfristig eine Rückmeldung erhalten. Als Privatpatient/-in bitten wir Sie, direkt mit dem entsprechenden Chefsekretariat (s.u.) Kontakt aufzunehmen.

Privatsprechstunde Prof. Gosheger:
Mo–Fr: 8.30–15.00 Uhr
0251 83-47901
ortho(at)­ukmuenster(dot)­de

Privatsprechstunde Prof. Rödl:
Mo/Mi/Do: 9.00–12.00 und 14.00–15.00 Uhr; Fr: 9.00–12.00 Uhr
0251 83-47909
dasilve(at)­ukmuenster(dot)­de

 
 
 
 

Kontakt

Klinik für Allgemeine Orthopädie und Tumororthopädie

Univ.-Prof. Dr. med. Georg Gosheger
Albert Schweitzer-Campus 1
(ehem. Albert-Schweitzer-Str. 33)
48149 Münster Telefon +49 251 83-4 79 01
Fax +49 251 83-47989
ortho(at)­ukmuenster(dot)­de

Informationen zur Anfahrt
Anfahrt mit Google Maps

Bildversand ans UKM

Mitglied im WTZ Netzwerkpartner Münster

Auszeichnung

Krankenversorgung mit Dolmetscher

Ausländische Patienten, die häufig wegen lebensbedrohlicher Tumorerkrankungen oder sonstigen schweren degenerativen Erkrankungen des Skelettsystems zu uns kommen, sind auf eine gute, möglichst muttersprachliche Kommunikation mit uns angewiesen. Neben Englisch können wir Ihnen einige Sprachen innerhalb der Klinik stellen, ansonsten kümmern wir uns gerne um die Vermittlung eines Dolmetschers. Bitte melden Sie frühzeitig Ihren Bedarf an.