Barrierefreiheit
Zum Hauptinhalt springen

UKM
Viszeralonkologisches
Zentrum

+++ STÖRUNG AM UKM MARIENHOSPITAL STEINFURT | Das Marienhospital in Steinfurt ist aufgrund einer globalen Störung beim Netz-Provider  derzeit telefonisch wie online nur eingeschränkt erreichbar +++

Herzlich willkommen im

UKM Viszeralonkologischen
Zentrum

ALLES NEU | Wir überarbeiten derzeit die Website des Viszeralonkologischen Zentrums. Alle Informationen zum Zentrum finden Sie auf unseren bisherigen Seiten

Fachübergreifende Zusammenarbeit bei Krebserkrankungen des Bauchraums

Die Viszeralonkologie befasst sich mit Krebserkrankungen an den Organen des Bauchraums.

Zu den Viszeralonkologischen Zentren Münster gehören das Leberzentrum, das Pankreaszentrum (Bauchspeicheldrüse), das Kompetenzzentrum für Chirurgie des Magens und Ösophagus (Speiseröhre), das Darmzentrum, das Sarkomzentrum (Knochen- und Weichteilkrebs), das Peritonealcarcinosezentrum (Bauchfell) und das Neuroendokrine Tumorzentrum (Tumore aus hormonbildenden Zellen).

In allen Zentren arbeiten Expertinnen und Experten aus den jeweils beteiligten Fachgebieten in Diagnostik, Therapie und Forschung eng zusammen, um Patientinnen und Patienten eine umfassende interdisziplinäre Versorgung zu bieten.

Die Viszeralonkologischen Zentren sind im Sinne einer fachübergreifenden Kooperation und Unterstützung ihrerseits Teil des übergeordneten Westdeutschen Tumorzentrums sowie des Nordwestdeutschen Bauchzentrums.

Kompetenz

Das UKM Viszeralonkologische Zentrum gehört zum Nordwestdeutschen Bauchzentrum. Kooperationspartner am UKM:

sowie insbesondere folgende Abteilungen:

Univ.-Prof. Dr. med. Andreas Pascher

Univ.-Prof. Dr. med. Andreas Pascher

Direktor Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Transplantationschirurgie

Viszeralonkologisches Zentrum

Univ.-Prof. Dr. med. Andreas Pascher

Direktor

Albert-Schweitzer-Campus 1,

Gebäude W1

Waldeyerstraße 1

48149 Münster