Barrierefreiheit
Zum Hauptinhalt springen

Kardiologische
Einrichtungen

Herzlich willkommen bei den

Kardiologischen
Einrichtungen

ALLES NEU | Wir überarbeiten derzeit die Website der Kardiologischen Einrichtungen. Alle Informationen zu den Einrichtungen finden Sie auf unseren bisherigen Seiten

Gebündelte Kompetenz rund um das Herz

Die Kardiologischen Einrichtungen des Universitätsklinikums Münster behandeln Patient*innen mit allen Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems. Dies umfasst auch die intensivmedizinische Betreuung und eine Chest-Pain-Unit, also eine Station, auf der wir Menschen mit unklarem Brustschmerz betreuen.

Neben der Patientenversorgung auf hohem medizinischen Niveau bündeln wir sämtliche Forschungs- und ärztlichen Weiterbildungsaktivitäten rund um Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

Angesichts des komplexen Fachgebiets vereinen wir unterschiedliche Kliniken, Abteilungen und Institute: die Klinik für Kardiologie I mit den Schwerpunkten Koronare Herzkrankheit (Verengung der Herzkranzgefäße), Herzinsuffizienz (Herzschwäche) und Angiologie (Gefäßerkrankungen), die Klinik für Kardiologie II mit dem Schwerpunkt Rhythmologie (Herzrhythmus-Störungen), die Klinik für Kardiologie III mit dem Schwerpunkt Angeborene Herzfehler und Klappenerkrankungen, das Institut für Genetik von Herzerkrankungen (IfGH), das Echokardiographie-Labor (Ultraschall des Herzens) sowie das UKM Herz-MRT-Zentrum (bildhafte Darstellung des Herzens und der Gefäße mittels Magnetresonanz-Tomographie).

Prof. Dr. med. Holger Reinecke

Prof. Dr. med. Holger Reinecke

Direktor Kardiologie I

Prof. Dr. med Lars Eckardt

Prof. Dr. med. Lars Eckardt

Direktor Kardiologie II

Univ.-Prof. Dr. med. Helmut Baumgartner

Univ.-Prof. Dr. med. Helmut Baumgartner

Direktor Kardiologie III

Univ.-Prof. Dr. med. Eric Schulze-Bahr

Univ.-Prof. Dr. med. Eric Schulze-Bahr

Direktor Institut für Genetik von Herzerkrankungen

Kardiologische Einrichtungen

Albert-Schweitzer-Campus 1

Gebäude A1

48149 Münster