Barrierefreiheit
Zum Hauptinhalt springen

Klinik für
Hals-, Nasen- und
Ohrenheilkunde

Herzlich willkommen in der

Klinik für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde

ALLES NEU | Wir überarbeiten derzeit die Website der Klinik für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde. Alle Informationen zur Klinik finden Sie auf unseren bisherigen Seiten

Breites Behandlungsangebot: von Hörschäden über Kehlkopfkrebs bis hin zu Allergien


Erkrankungen an Hals, Nase, Ohren und Schädelbasis behandelt die HNO-Klinik Münster hoch spezialisiert. Wir bieten ambulante und stationäre Behandlungen, modernste Untersuchungstechniken sowie das komplette Spektrum nicht-operativer und operativer Therapieverfahren.

Unsere Schwerpunkte sind breit gestreut: Erkrankungen des Ohres und des Gleichgewichtsorgans, Hörschäden, Tumorerkankungen wie Zungen-, Rachen- oder Kehlkopfkrebs, Mandelentzündung und -vergrößerung, Schilddrüsenüber- und -unterfunktion, chronische Nasennebenhöhlenentzündung, Nasen- und Ohrenkorrekturen, Gesichtsverletzungen, Lähmungen des Gesichtsnervs, Erkrankungen des Kehlkopfs und der Stimmbänder, Allergien und vieles mehr.

Die Hals-Nasen-Ohrenklinik verfügt über fünf Stationen, davon eine Kinderstation, sowie über eine allgemeine Ambulanz. Jährlich behandeln wir etwa 8.000 ambulante Patientinnen und Patienten und führen rund 4.000 Operationen durch.

 

Wichtige
Telefonnummern

Allgemeine Ambulanz
 +49 251 83-56811

Notfallambulanz
 +49 251 83-56801

Unsere Sprechstunden

Allgemeine Ambulanz
Leitung: Dr. med. Hendrik Berssenbrügge
Mo–Fr: 8.00-15.30 Uhr nach Terminvereinbarung
 +49 251 83-56811

Nähere Infos zu unseren Spezialsprechstunden finden Sie auf unserer bisherigen Seite.

Wenn Sie einen Termin in einer unserer Spezialsprechstunden vereinbaren möchten, wenden Sie sich bitte zunächst ebenfalls an die Allgemeine Ambulanz.

 

Univ.-Prof. Dr. med. Claudia Rudack

Direktorin

Klinik für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde

Univ.-Prof. Dr. med. Claudia Rudack

Direktorin

Kardinal-von-Galen-Ring 10

48149 Münster