Barrierefreiheit
Zum Hauptinhalt springen

Centrum für
seltene Erkrankungen

Herzlich willkommen im

Centrum für
seltene Erkrankungen

ALLES NEU | Wir überarbeiten derzeit die Website des Zentrums für seltene Erkrankungen. Alle Informationen zum Zentrum finden Sie auf unseren bisherigen Seiten

"Waisenkinder der Medizin" im Fokus

Viele Kliniken des Universitätsklinikums Münster behandeln neben allen häufigen Erkrankungen auch seltene Krankheiten – die so genannten „Waisenkinder der Medizin“. Es gibt über 5.000 seltene Erkrankungen, an denen in Deutschland rund vier Millionen Menschen leiden. Viele dieser Erkrankungen treten bereits im Kindesalter auf.

Im Centrum für Seltene Erkrankungen Münster werden diese Patientinnen und Patienten von Spezialistinnen und  Spezialisten der jeweiligen Kliniken und Fachabteilungen fachübergreifend betreut. Durch die Vernetzung der Kliniken innerhalb des Centrums können wir allen Aspekten dieser Erkrankungen umfassend gerecht werden.

An der ambulanten und stationären Versorgung von Patientinnen und Patienten mit seltenen Erkrankungen ist eine Vielzahl von unterschiedlichsten Kliniken des UKM beteiligt.

Sekretariat des Centrums

+49 251 83-40070

Prof. Dr. Frank Rutsch
(Patientenlotse)

Kompetenzen

Am Centrum für Seltene Erkrankungen sind folgende Kliniken des UKM beteiligt:

Univ.-Prof. Dr. med. Heymut Omran

Univ.-Prof. Dr. med. Heymut Omran

Direktor

Centrum für seltene Erkrankungen
Prof. Dr. Frank Rutsch (Patientenlotse)

Albert-Schweitzer-Campus 1, Gebäude A1, Ebene 03 West
48149 Münster