Kita-Logo

Kindertagesstätte

Wir sind die Betriebskindertagesstätte (Kita) des UKM. Wir betreuen ganztägig bis zu 150 Kinder von MitarbeiterInnen des UKMs, deren Tochtergesellschaften und der medizinischen Fakultät - ab einem Alter von vier Monaten. Unsere Kinder können die Kita bis zur Einschulung besuchen.

Aktuelles

Unsere Reggio-Philosophie begeistert Sie? Dann werden Sie Teil unseres Teams. Schauen Sie gern in unserem Karriereportal nach aktuellen Stellenanzeigen  oder schreiben Sie uns initiativ. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!


Unser Team besteht aus rund 40 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in Voll- und Teilzeit - von der Kita-Leitung über die pädagogischen Fachkräfte bis hin zu unseren Küchenfeen. Die Namen unserer zehn Gruppen mit rund 150 Kindern haben einen direkten Bezug zur Stadt Münster und heißen zum Beispiel "Lambertis", "Aaseekinder" oder "Drubbelken".

Unsere Kita verteilt sich auf zwei Etagen mit zehn Gruppenräumen plus Gruppen-, Neben-, Wasch- und Schlafraum, vier Piazzen, zwei Ateliers, zwei Holzwerkstätten, sechs Differenzierungsräumen, zwei Küchen, zwei Turnhallen, vier Terrassen, zwei Balkonen und ein großes Außengelände.

Außenanlagen, UKM-Kita
Außenanlagen, UKM-Kita
Außenanlagen, UKM-Kita


Sie möchten Ihr Kind in der Kindertagesstätte des UKM „Niki de Saint Phalle“ anmelden Hier finden Sie das PDF Anmeldeformular der Kita  (225 KB) und weitere PDF Informationen zur Anmeldung. (87 KB)

Bitte beachten Sie: Unsere Kita ist als Betriebskita des UKM vom Anmeldeverfahren über den Kitanavigator ausgeschlossen.

Wir bieten grundsätzlich Ganztagsplätze an, mit bis zu 12 Stunden täglicher- und bis zu 50 Stunden wöchentlicher Betreuung.

 

Elterninformationsveranstaltungen

Für interessierte Eltern, die einen Kita-Platz für ihr Kind benötigen, findet an jedem ersten Dienstag im Monat von 15.30 bis 16.30 Uhr eine Informationsveranstaltung in unserer Kita statt. Wir bitten um telefonische Anmeldung.

 

Übernachtung der Vorschulkinder

Von Freitag den 04.05.2018 auf Samstag den 05.05.2018 findet die Übernachtung der Vorschulkinder statt.

 

Sommerfest

Unser Kita-Sommerfest findet am 16.06.2018 in der Zeit von 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr statt. Dazu laden wir alle Kita-Familien herzlich ein.

 

"Kleines Abschiedsfest"

Für alle Familien, die die Kita zum Sommer verlassen und die, die sich verabschieden möchten laden wir zu unserem "kleinen Abschiedsfest" ein. Dieses findet am 06.07.2018 von 14:30 Uhr bis 16:30 Uhr statt.

 

Hier finden Sie alle wichtigen Informationen, welche die Beitragssätze unserer Kita betreffen.Die Höhe richtet sich nach dem Bruttojahreseinkommen der Eltern und orientiert sich an dem Beitragssatz der Stadt Münster zuzüglich eines Aufschlags von 10 Prozent. Diese sind ein Leistungsaufschlag für eine maximale Betreuungszeit von zwölf Stunden täglich und 50 Stunden die Woche mit einer weitreichenden Flexibilität der Betreuungszeit.


PDF Informationen (242 KB) zu den Elternbeiträgen ab dem 01.08.2017

PDF Informationen (243 KB) zu den Elternbeiträgen ab dem 01.08.2018 (Erhöhung um 2%)


Am 1. April 1975 wurde die Kita des UKM als erste Betriebskindertagesstätte in Münster eröffnet. Zum 25-jährigen Jubiläum im Jahr 2000 bekam unsere Einrichtung einen Namen, der unsere pädagogische Haltung widerspiegelt:

"Niki de Saint Phalle"

Niki de Saint Phalle war Malerin, Architektin und Bildhauerin. Ausgangspunkt für die Wahl von Niki de Saint Phalle als Namensgeberin für die Kita war das große Interesse der Kinder an ihrem, in einem Bildband dargestellten, farbenprächtigen Tarot-Garten, ihre außergewöhnlichen Kunstwerke und ihre Lebensgeschichte.

Im Jahr 2011 wurde eine neue Kita gebaut und die Anzahl der Kitaplätze von 43 auf 150 erweitert. In unserem Haus befinden sich zehn Gruppen verteilt auf zwei Etagen. Jede Etage besteht aus zwei voneinander getrennten Vierteln, mit jeweils zwei beziehungsweise drei Gruppen..

Im Untergeschoss werden in jeder Gruppe zehn Kinder im Alter von 0-3 Jahren und im Obergeschoss in jeder Gruppe jeweils 20 Kinder im Alter von 2-6 Jahren betreut.

 

"Ein Kind hat 100 Möglichkeiten,
hundert Hände, hundert Gedanken.
Es besitzt hundert Weisen zu denken.
Hundert Weisen zu spielen und
   100 Weisen zu sprechen.
  Ein Kind hat hundert Sprachen (...)." 
(L.Malaguzzi)

 


 

2018

  • 23. Juli 2018 bis einschließlich 03. August 2018
  • 21. Dezember 2018 bis einschließlich 03. Januar 2019

Der letzte Kita-Tag ist somit der 20. Dezember 2018. Am Freitag, 04.Januar 2019, haben wir wieder geöffnet.

 2019

  • 29. Juli 2019 bis einschließlich 09. August 2019

Der letzte Kita-Tag ist somit der 26. Juli 2019. Am Montag, 12. August 2019, haben wir wieder geöffnet.

  • 23. Dezember 2019 bis einschließlich 02. Januar 2020 

 Der letzte Kita-Tag ist somit der 22. Dezember 2019. Am Freitag, 03. Januar 2020, haben wir wieder geöffnet.


Jedes Kind verfügt über individuelle Möglichkeiten, seine Welt wahrzunehmen und zu gestalten, die hundert Sprachen des Kindes stellen ebenso viele Möglichkeiten des Wissenserwerbs dar.   

Die Individualität eines jeden Menschen wird betont und unterstützt, da die Reggio-Pädagogik auf einem Menschenbild beruht, das Unterschiede als Bereicherung empfindet. Die bedingungslose Annahme eines Menschen um seiner selbst willen stärkt den Glauben in die eigenen Fähigkeiten. Niemand wird beschämt und der Aufbau eines Störungsbewusstseins somit verhindert. Wir gehen von einem starken, kompetenten Kind aus und nicht von einem vorgefertigten Lehrplan. Die Reggio-Pädagogik mit ihren Grundpfeilern, wie: Beobachtung, Rolle der Erzieher/in, Dokumentation, Raumgestaltung (Raum als 3. Erzieher) und Projektarbeit unterstützt die Selbstlernpotentiale aller Kinder. Im Vordergrund steht somit das "Lernenlernen".


Du und Ich - Du bist anders als ich,
ich bin anders als du.
Gehen wir aufeinander zu, ..."
(Karlhans Frank)


Der Elternbeirat wird zu Beginn eines jeden Kita-Jahres von den Eltern gewählt und setzt sich aus zwei Vertretern jeder Gruppe zusammen.

1. Vorsitzende: Frau Anna Lenfers (Kind bei den Schlosskindern)

2. Vorsitzende: Frau Angela Falke (Kind bei den Drubbelken)

Elternvertreter der Gruppen

Obergeschoss

Kiepenkerle 1. Vorsitzende:   Frau Christiane Gerwing  
Kiepenkerle 2. Vorsitzende:   Herr Markus Holling    

Dombauer 1. Vorsitzende: Frau Melanie Wenk   
Dombauer 2. Vorsitzende: Frau Janett Secker   

Aaseekinder 1. Vorsitzende: Frau Carolin Rickert     
Aaseekinder 2. Vorsitzende: Frau Christine Katthagen  

Friedensreiter 1. Vorsitzende: Frau Sara Uepping   
Friedensreiter 2. Vorsitzende: Frau Katsiaryna Tarbashevich  

Schlosskinder 1. Vorsitzende: Frau Anna Lenfers   
Schlosskinder 2. Vorsitzende: Herr Michael Spengler    

 
Untergeschoss


Lambertis 1. Vorsitzende: Herr Martin Dini   
Lambertis  2. Vorsitzende: Frau Ulrike Marschall    

Erbdrosten 1. Vorsitzende:  Frau Maria Falkenberg   
Erbdrosten 2. Vorsitzende: Herr Diddo Diddens   

Überwasserkinder 1. Vorsitzende:  Frau Julia Stegger   
Überwasserkinder 2. Vorsitzende:  Herr Henning Teismann    

Drubbelken 1. Vorsitzende: Herr Stefan Reers   
Drubbelken 2. Vorsitzende: Frau Angela Falke

Buddentürmer 1. Vorsitzende:   Frau Emel Safak   
Buddentürmer 2. Vorsitzende:   Frau Marie Flocke


1. Vorsitzende: Frau Frederike Raspe  (1 Kind bei den Aaseekindern, 1 Kind bei den Erbdrosten)

2. Vorsitzender: Herr Sebastian George (1 Kind bei den Buddentürmern),        Frau Katja Hagen (1 Kind bei den Kiepenkerlen)

Kassenwart: Herr Guido Vennegeerts (1 Kind bei den Aaseekindern),               Herr Hendrik Hohne  (1 Kind bei den Aasseekindern)

Rechnungsprüfer: Frau Meike Nowaki (1 Kind bei den Kiepenkerlen),               Frau Christine Katthagen (1Kind bei den Aaseekindern, 1 Kind bei den Erbdrosten)

 

PDF Flyer des Förderverein (2.4 MB)

 
 
 
 

Kindertagesstätte des UKM

Schmeddingstraße 70
48149 Münster
T 0251 83-55976
F 0251 83-57079
kita(at)­ukmuenster(dot)­de
kindertagesstaette.ukmuenster.de

Ansprechpartnerin
Astrid Weidebach
Melanie Hüging

Öffnungszeiten

Montag - Freitag
06.15-19.00 Uhr

Anfahrt

Anfahrtsskizze zur Kindertagesstätte des Universitätsklinikum Münster