Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, -psychosomatik und -psychotherapie

Ärztliche Fortbildungsveranstaltungen

Donnerstags, 13.30 - 15.00 Uhr; im Seminarraum der KJP, Schmeddingstr. 50
Alle Veranstaltungen sind von der Ärztekammer zertifiziert und mit Fortbildungspunkten verbunden. 

Jahr 2019

17.01.2019
Dr. phil. Dipl.-Psych. Sandra Achtergarde
KJP; UKM Münster
Thema: "Komm, wir finden einen Schatz! - Psychologische Testdiagnostik mit Kindern und Jugendlichen",

21.02.2019
Dr. rer. nat. Ida Wessing
KJP; UKM
Thema: Veränderungen der Körperschemastörung bei der jugendlichen Anorexia Nervosa im Behandlungsverlauf

21.03.2019
Dr. med. Christiane Elpers
Klinik für Kinder- und Jugendmedizin, UKM
Thema: Neuroinflammatorische Erkrankungen mit psychiatrischer Initialsymptomatik
 

11.04.2019
Prof. Dr. Patricia Ohrmann
Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie, UKM
Thema: ADHS wird erwachsen! Diagnostik , Differentialdiagnostik und Therapie der ADHS im Erwachsenenalter

16.05.2019
Judith Fernholz
Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, UKM
Thema: Therapiekonzepte der offenen Psychiatrie

13.06.2019
Prof. Dr. Martin Holtmann
Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik, Hamm
Thema: Sucht plus ADHS: Standards und Trends

11.07.2019
Prof. Dr. Peter Zimmermann
FK Human und Sozialwissenschaft, Bergische Universität Wuppertal
Thema: Bindung im Jugendalter: Entwicklungsprozesse und klinische Relevanz

19.09.02019
Kay Strothe udn Mirjam Schilling
KJP, UKM
Thema: Symbolisierung in der Kunsttherapie

10.10.2019
Dr. med. Barbara Fiedler
Klinik für Kinder- und Jugendmedizin; UKM
Thema: Ein Potpourri der Schlafstörungen im Kindes- und Jugendalter

21.11.2019
Priv.-Doz. Dr. phil. Dipl.-Psych. Brigitte Ramsauer
KJP; UKM
Thema: Bindungsentwicklung und Bindungsstörungen in den ersten Lebensjahren

19.12.2019
Prof. Dr. med. Georg Romer
KJP, UKM Münster
Thema: "Brüderlich und schwesterlich" - Geschwisterbeziehungen in der Psychotherapie

 
 
 
 
Die Fortbildungsveranstaltungen können grundsätzlich auch von interessierten externen Personen besucht werden. Bitten melden Sie sich einige Tage vor der Veranstaltung bei Frau Dr. Averbeck-Holocher an.
Telefon: 0251 - 83-5 87 18
Mail: Marlies.Averbeck-Holocher(at)­ukmuenster(dot)­de