Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, -psychosomatik und -psychotherapie

Ärztliche Fortbildungsveranstaltungen

Donnerstags, 13.30 - 15.00 Uhr; im Seminarraum der KJP, Schmeddingstr. 50
Alle Veranstaltungen sind von der Ärztekammer zertifiziert und mit Fortbildungspunkten verbunden. 

Jahr 2018

18.01.2018
Dr. Diphl.-Psych. Ida Wessing,
KJP; UKM Münster
Thema: "Hm lecker!" oder "Igitt"? Wie
reagieren jugendliche Patientinnen
mit Anorexie auf Bilder von
Nahrungsmitteln? Ergebnisse einer
MEG-Studie

15.02.2018
Dr. phil. Dipl.-Psych Jörg Michael
Müller;
KJP; UKM Münster
Thema: Methodische Hintergründe und
Praxisaspekte von psychologischen
Testverfahren

22.03.2018
Prof. Dr. Georg Romer
KJP; UKM Münster
Thema: Psychoanalytische Pädagogik,
Milieutherapie nach Bettelheim

19.04.2018
Frau Christina Ohletz, Leiterin der
Ärztliche Kinderschutzambulanz
Münster
Thema: Konzept und Arbeit der ärztlichen
Kinderschutzambulanz

17.05.2018
PD Dr. rer. nat. Tim Hahn
Erwachsenen Psychiatrie; UKM
Münster
Thema: Künstliche Intelligenz in der
Medizin: Aktuelle Entwicklungen
und Perspektiven für die
Psychiatrie

21.06.2018
Nicole Adämmer (Mag.
Erziehungswissenschaften, B.Sc.
Sozialer Arbeit) und Reiplinger
Heilpädagogin (B.A.).,
Ev. Jugendhilfe Münsterland 
Thema: Ich massaker euch alle!"-"Kriege
ich einen Drücker?" -Leben und
Arbeiten zwischen Trauma und
Sehnsucht-

12.07.2018*
Dr. Christiane Elpers
;Klinik für Kinder- und
Jugendmedizin, UKM Münster
Thema: Neuroinflammatorische
Erkrankungen mit psychiatrischer
Initialsymptomatik

20.09.02018
Daniel Roters;
Zentrum für Islamische Theologie
Thema: Der Umgang mit traumatischen
Erfahrungen und individuellem Leid
im Islam

11.10.2018*
Charikla Tonn, Eva Gawantka,
Ulrich Trimpe, Anke Dalhoff;
KJP; UKM Münster
Thema: Unterschiedliche Ansätze in den
Spezialtherapien

15.11.2018
Univ.-Prof. Dr. Dr. med. Gereon
Heuft;
Klinik für Psychosomatik und
Psychotherapie; UKM
Thema: Behandlung von Essstörungen bei
Jungerwachsenen

13.12.2018*
Dr. med. Esther Strittmatter;
KJP, UKM Münster
Thema: Persönlichkeitsstörungen im
Jugendalter

Anmerkung: jeweils der dritte Donnerstag im Monat bis auf mit * gekennzeichnete Monate,
dort ist es der zweite Donnerstag im Monat.

 
 
 
 

Die Fortbildungsveranstaltungen können grundsätzlich auch von interessierten externen Personen besucht werden. Bitten melden Sie sich einige Tage vor der Veranstaltung bei Frau Dr. Averbeck-Holocher an.
Telefon: 0251 - 83-5 87 18
Mail: Marlies.Averbeck-Holocher(at)­ukmuenster(dot)­de