Klinik für Neurochirurgie

Mit einem leistungsstarken und kompetenten Team aus Ärzten und Pflegern bietet Ihnen die Klinik für Neurochirurgie das gesamte Spektrum neurochirurgischer Operationen und Behandlungen auf international anerkannt hohem Niveau.

So erreichen Sie uns

Neurochirurgische Notfälle 24h: 0251/83-48001

Patientenanfragen und Ambulanztermine
(werktags 8 – 16 Uhr): 0251/83-47489
nch-poliklinik.anfrage(at)­ukmuenster(dot)­de

Privatambulanz
(werktags 8 – 16 Uhr): 0251/83-47472

Ärztliche Anfragen
(werktags 9 - 14.30 Uhr): 0251/83-43999 (Patientenmanagement)

"Zweite Meinung"
via e-mail: nch-anfrage(at)­ukmuenster(dot)­de
via Bildupload: xPIPE des UKM

Neurochirurgische Gutachtenstelle
(werktags 9 - 16 Uhr): 0251/83-47472

Aktuelle wissenschaftliche Publikation von Mitarbeitern der Klinik zur Wirbelsäulenchirurgie, Aneurysmen, Hirntumoren, Pinealistumoren, Akustikusneurinomen u.a. finden Sie hier.

Eine Übersicht über die aktuellen Studien der Neurochirurgie finden Sie hier.

Die Neurochirurgie ist ein hoch spezialisierter Bereich der Medizin mit zahlreichen Facetten. In der Neurochirurgie werden nicht nur Tumore behandelt (Gliome, Glioblastome, Meningiome, Hirnmetastasen, Akustikusneurinome, Hypopyhsentumore), sondern auch Wirbelsäulenerkrankungen (Bandscheibenvorfälle, Stenosen), Gefäßerkrankungen (Aneurysmen, AVM) und vieles mehr (Trigeminusneuralgie, von Hippel-Lindau, Normaldruckhydrocephalus).

Die Neurochirurgische Klinik am Universtiätsklinikum Münster deckt das gesamte Spektrum neurochirurgischer Operationen ab und arbeitet dabei eng mit den übrigen Disziplinen des Universtitätsklinikums Hand in Hand. Inzwischen werden mehr als 3000 Operation in mindestens 3 Operationssälen jährlich durchgeführt, 7000 Patienten ambulant betreut und unzählige Beratungen anhand von zugesandtem Bildmaterial aus dem In- und Ausland durchgeführt. Intra-operativ zur Anwendung kommen neueste technische Verfahren, die dazu beitragen, die die Sicherheit der Therapien zu verbessern. Hierzu zählen die Neuronavigation, die intra-operative Überwachung von Funktionen (Neurophysiologisches Monitoring), Fluoreszenzverfahren (ALA, ICG) für Tumor- und Gefäßoperationen, die Endoskopie, Laser, sowie neuerdings und als erste in Nordrhein-Westfalen die intra-operative Computertomographie intraoperatives CCT . Dieses neubeschaffte System erlaubt noch während der Operation zu prüfen, ob z.B. eine Tumorentfernung komplett ist.

Im Rahmen der Betreuung von neuroonkologischen Patienten arbeiten wir interdisziplinär im Rahmen des Hirntumorzentrums / Kompetenzzentrums Neuroonkologie und des Comprehensive Cancer Center Münster (CCCM) mit Spezialisten aus anderen Fachdisziplinen zusammen.

Bei Rückfragen oder Verbesserungsvorschlägen steht Ihnen das gesamte Team gerne zur Verfügung!

Interdisziplinäre neuroonkologische Fallbesprechung
Kontakt: Dr. med. Nils Warneke
(nils.warneke(at)­ukmuenster(dot)­de)

Interdisziplinäre neurovaskuläre Fallbesprechung
Kontakt: Priv.-Doz. Dr. med. Markus Holling
(markus.holling(at)­ukmuenster(dot)­de)

Wirbelsäulenqualitätszirkel
Kontakt: Priv.-Doz. Dr. med. Christian Ewelt
(christian.ewelt(at)­ukmuenster(dot)­de)

Interdisziplinäre epilepsiechirurgische Fallbesprechung
Kontakt: Dr. med. Maryam Khaleghi
(maryam.khaleghi(at)­ukmuenster(dot)­de)

Unsere Partner

 
 
 
 
 

Kontakt

Univ.-Prof. Dr. med. Walter Stummer

Klinik für Neurochirurgie

Univ.-Prof. Prof. h.c. Dr. med.
Walter Stummer
Direktor
Präsident der Deutschen Gesellschaft für Neurochirurgie (DGNC)
Albert-Schweitzer-Campus 1
Gebäude A1
(ehem. Albert-Schweitzer-Str. 33)
48149 Münster

Durchwahl: +49 251 / 83 - 4 74 72
Fax: +49 251 / 83 - 4 74 79
Walter.Stummer(at)­ukmuenster(dot)­de 
neurochirurgie.ukmuenster.de

Informationen zur Anfahrt
Anfahrt mit Google Maps

Zertifizierte Qualität

UKM_Focus_Ärzteliste_2017
UKM_Focus_Klinikliste_2018_Hirntumore

Bildversand ans UKM

Mitglied im CCCM

Zertifizierte Qualität

Prof. Dr. med. Walter Stummer ist seit Herbst 2007 in der FOCUS-Ärzteliste geführt als Experte für Hirntumoren. Für weitere Informationen klicken Sie hier.

Er ist zudem seit dem 24. Mai 2009 durch die Deutsche Gesellschaft für Neurochirurgie für die Spezielle Neurochirurgische Onkologie zertfiziert.

Prof. Stummer leitet das Hirntumorzentrum Münster (Neuroonkologisches Kompetenzzentrum). Dieses Zentrum wurde von der Deutschen Krebsgesellschaft als erstes seiner Art zertifiziert.

Aktuelles

  • Einladung zur Jahrestagung der DGNC 2018 in Münster PDF mehr... (2.8 MB)
  • Unsere Physician Assistant Christiane Kahmen und Professor Stummer im Interview mehr...
  • Professor Stummer im Interview mit "Stadtgeflüster" zum Thema "Trigeminusneuralgie" mehr...
  • Priv.-Doz. Dr. Markus Holling erneut zum "Lehrer des Jahres" gewählt
  • Herzlichen Glückwunsch! Promotionspreis für Dr. Dr. Eva Christine Bunk mehr...
  • Interdisziplinäres DGNC / DEGRO Update Symposium am 20.10.2017: Aktuelle Behandlung zerebraler Metastasen PDF mehr... (475 KB)
  • VHL-Aktuell: Spendenwanderung für die von-Hippel-Lindau-Erkrankung - Forschung für seltene Erkrankungen ist wichtig! Beitrag des NDR... / Leben mit VHL? - Läuft!
  • Münsteraner Interaktiver Neurochirurgischer Zugangskurs 27./28.10.2017 in Münster PDF mehr...  (643 KB)
  • Programm des Hirntumor-Informationstages in Berlin am 21.10.2017 mehr...
  • Professor Stummer wiederum in der "Focus-Ärzteliste" geführt mehr...
  • Fortbildung Neuroonkologie im Klinikum Herford am 15.03.2017 PDF mehr... (4.8 MB)