Barrierefreiheit
Zum Hauptinhalt springen

Ausbildungsberufe | Gesundheit

Medizinische Fachangestellte (gn)

Medizinische Fachangestellte sind am Universitätsklinikum Münster für den gesamten Prozess der Patientenaufnahme sowohl administrativ als auch klinisch zuständig. Sie assistieren bei Untersuchungen, Behandlungen und chirurgischen Eingriffen und helfen bei Notfällen, betreuen und beraten Patient*innen vor, während und nach der Behandlung, informieren Patient*innen über die Ziele und Möglichkeiten der Vor- und Nachsorge, führen Hygienemaßnahmen und Laborarbeiten durch. Sie organisieren Betriebsabläufe und überwachen Terminplanungen, wirken beim Qualitätsmanagement mit, führen Verwaltungsarbeiten durch, dokumentieren Behandlungsabläufe und erfassen erbrachte Leistungen für die Abrechnung, ermitteln Bedarf an Material, beschaffen und verwalten es.  Der Praktische Teil der Ausbildung findet in verschiedenen Bereichen des Universitätsklinikums Münster statt, die Vermittlung der theoretischen Lerninhalte erfolgt im Hansa-Berufskolleg Münster. Wir bieten Ihnen eine vielseitige Ausbildung, die alle Lerninhalte der Ausbildung zur Medizinischen Fachangestellten abdeckt.

Die Ausbildungsdauer beträgt 3 Jahre.
Zugangsvoraussetzung: Hauptschulabschluss

Kontakt

Katharina Beumer
+49 251 83-48503

Orthopädietechnik Mechaniker (gn)

Orthopädietechnik-Mechaniker*innen fertigen künstliche Gliedmaße (Prothesen) und unterstützende Hilfsmittel (Orthesen) für den menschlichen Körper an. Sie stellen Sitzschalen, Korsetts und spezielle Bandagen her und passen Rollstühle und andere technische Hilfsmittel an die Bedürfnisse der Patient*innen an. Weitere Arbeitsbereiche sind beispielsweise die Kompressionstherapie sowie Stoma- und Inkontinenzversorgungen. Sie verarbeiten verschiedenste Materialien und bedienen sich dabei moderner Fertigungsverfahren und neuester technologischer Entwicklungen. Dabei berücksichtigen sie die Erkenntnisse der Biomechanik und arbeiten vertraulich mit Ärzten und anderen Mitgliedern des interdisziplinären Rehabilitationsteams zusammen. Zudem reparieren, warten und justieren sie die Hilfsmittel und weisen in ihre Bedienung ein. Am UKM fertigen die Auszubildenden Prothesen, Orthesen, Korsetts und andere Hilfsmittel und passen diese schon in der Klinik an.

Die Ausbildungsdauer beträgt 3 Jahre.
Zugangsvoraussetzung: Fachoberschulreife

Kontakt

Sebastian Bärthel
+49 251 83-44209

 

Zahnmedizinischer Fachangestellter (gn)

Zahnmedizinische Fachangestellte (ZFA) arbeiten mit und an Patient*innen und übernehmen zudem administrative als auch organisatorische Aufgaben. Sie bereiten für eine Behandlung die Instrumente und Materialien vor und betreuen die Patient*innen vor, während und nach der Untersuchung. Darüber hinaus assistieren sie Zahnärzt*innen bei der Diagnostik und Therapie. Nach der Behandlung dokumentieren sie die erbrachten Leistungen am Computer, reinigen die genutzten Arbeitsflächen und sterilisieren die Instrumente. Des Weiteren unterstützen Zahnmedizinische Fachangestellte bei der Anfertigung von Röntgenaufnahmen und führen eigenständige Aufklärungen und Tätigkeiten, z.B. im Rahmen der Prophylaxe, durch. Am Empfang sind sie die zentrale Anlaufstelle und Ansprechpartner*innen für Patient*innen, Mitarbeitende, Labor und Externe. Sie übernehmen die Terminvereinbarung, nehmen die Daten der Patient*innen auf, organisieren den Ablauf in der Abteilung und erledigen den Schriftverkehr.

Die Ausbildungsdauer beträgt drei Jahre.
Zugangsvoraussetzung: Fachoberschulreife oder ein guter Hauptschulabschluss

Manja Lunemann
+49 251 83-47157

 

Zahntechniker (gn)

Zahntechnikerinnen und Zahntechniker stellen in Handarbeit oder computergestützt festsitzenden Zahnersatz (Zahnkronen und -brücken), herausnehmbaren Zahnersatz (Voll- und Teilprothesen) und kieferorthopädische Apperaturen her. Anhand einer Abformung der Patientengebisses wird ein Gipsmodell hergestellt, welches als Arbeitsbasis für den Zahntechniker dient. Hierbei erfolgt auch zunehmend eine digitale und maschinelle Fertigung von Zahnersatz durch moderne Frästechnologien. Für die Anfertigung der zahntechnischen Arbeiten kommen unterschiedlichste Werkstoffe, wie zum Beispiel Keramik oder Gold zum Einsatz. Zahntechnikeri*innen beraten Zahnärzt*innen und Patient*innen und stehen für alle zahntechnischen Fragen zur Verfügung.

Am Universitätsklinikum Münster arbeiten Zahntechniker*innen in der UKM Dentallabor GmbH, welche sich im Zentrum für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde befindet.

Die Ausbildungsdauer beträgt 3 1/2 Jahre.
Zugangsvoraussetzung: Fachoberschulreife

Kontakt

Michael Leser
+49 251 83-45229