Barrierefreiheit
Zum Hauptinhalt springen

Aktuelle Informationen zur Corona-Pandemie

Aufgrund von personellen Ausfällen sind einige unserer Klinik und Ambulanzen derzeit nur eingeschränkt telefonisch erreichbar. Sie können Ihr Anliegen auch gerne per Email an die jeweilige Ambulanz senden. Die entsprechenden Mail-Adressen finden Sie auf den Websites der Einrichtungen. Die Bearbeitung kann in der aktuellen Situation etwas Zeit in Anspruch nehmen. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Maskenpflicht

 

Weitere Informationen

Infos für Patient*innen

Weitere Informationen

Besucherregelungen

Weitere Informationen

Die Cafeteria im Versorgungszentrum ist wieder ohne Zugangsbeschränkungen für alle geöffnet, also auch für Patient*innen, Besucher*innen und die Allgemeinheit.

Unser Café-Bistro 21 Ost im Zentralklinikum ist ab sofort für Patient*innen und Besuchende und externe Gäste mit Zugangsberechtigung zum Zentralklinikum geöffnet. Bitte beachten Sie: Eine Öffnung für die Allgemeinheit ist derzeit noch nicht möglich.

Informationen zur Testung

Seit dem 1. Juli sind Bürgertests kostenpflichtig und nur in Ausnahmefällen noch kostenlos. Patient*innen und Besucher*innen des UKM gehören zu diesen Ausnahmefällen (eine Übersicht, wer außerdem zu dieser Gruppe zählt, finden Sie auf der Website des Bundesministeriums für Gesundheit). Als Nachweis, dass man für einen kostenlosen Schnelltest berechtigt ist, stellt das Ministerium eine Selbstauskunft zur Verfügung. Diese kann bei den Teststellen vorgelegt werden. Zusätzlich muss immer einen Personalausweis vorgelegt werden. Bei Kleinkindern ist die Geburtsurkunde oder der Kinderreisepass die passende Bescheinigung, bei Schwangeren ist es der Mutterpass. Wer aus medizinischen Gründen nicht geimpft werden kann, muss ein ärztliches Zeugnis vorlegen - und zwar im Original. Die abschließende Entscheidung, wer für einen kostenlosen Bürgertest in Frage kommt, liegt bei der entsprechenden Teststelle.

Patient*innen, Besucher*innen, Begleitpersonen sowie Beschäftigte von Fremdfirmen können an der öffentlichen Corona-Teststelle auf dem Parkdeck Ebene 04 vor dem Zentralklinikum einen Antigen-Schnelltest und in bestimmten Fällen auch einen PCR-Test durchführen lassen. Die Testungen sind für Patient*innen, Begleitpersonen und Besucher*innen hier weiterhin kostenlos. 

Bitte beachten Sie: Betreiber des Testzentrums ist nicht das UKM. Für den Zutritt zum UKM darf das negative Antigen-Schnelltest-Ergebnis nicht älter als 24 Stunden sein. Beschäftigte des UKM beachten bitte die aktuell gültigen differenzierten Regelungen für Testungen. 

Terminbuchungen für die öffentliche Corona-Teststelle auf dem Parkdeck können auf der Website des Anbieters Leezen Heroes vorgenommen werden. Hier finden Sie auch die jeweils gültigen Öffnungszeiten.

Wichtiger Hinweis
Die UKM-Corona-Teststelle am Familienhaus führt keine Testungen bei Patient*innen, Angehörigen und Besucher*innen durch.

Informationen zu Spendenanfragen

Wir erhalten in diesen Wochen viele Anfragen von Menschen, die uns auf vielfältige Weise unterstützen möchten. Über diesen Zuspruch freuen wir uns sehr.  Wir bitten um Verständnis, dass wir aufgrund von hygienischen Vorschriften und im Bemühen, unnötige Kontakte zwischen Personen zu vermeiden, die meisten der gut gemeinten Ideen nicht umsetzen können, wie zum Beispiel die Lieferung von größeren Mengen an Speisen und Getränken für unser Personal. 

Im Namen unserer Kolleginnen und Kollegen möchten wir uns ganz herzlich bei Ihnen für die angebotene Unterstützung bedanken. Es tut gut zu wissen, dass Sie an uns denken!

Sie wollen uns anderweitig Unterstützen? Es gibt viele Möglichkeiten, Gutes zu tun - informieren Sie sich auf unserer Helfen & Spenden-Seite.

Helfen & Spenden

Covid-19-Schulungsmaterial für ärztliches, pflegerisches und therapeutisches Personal

Die Steuerungsgruppe für Schulungsformate am UKM – bestehend aus Pflegekräften, ärztlichen Kolleg*innen, Atmungstherapeut*innen und weiteren – hat ein Informationsportal entwickelt, das am UKM entwickelte Ansätze und Fachexpertise Mitarbeitenden der Gesundheitsberufe zugänglich macht. Die hier bereit gestellten Inhalte sollen einen Beitrag zur Patientensicherheit und professionellen Versorgung von Covid-19-Patient*innen leisten.

Das Portal richtet sich an alle UKM-Mitarbeitenden, die im ärztlichen, pflegerischen oder therapeutischen Bereich arbeiten.

Covid-19-Schulungsmaterial

Informationen für Krankenhaus-Apotheken

UKM-Apotheke ist Verteilstelle für zentral beschaffte Arzneimittel für COVID-19-Therapie

Die UKM-Apotheke ist Verteilstelle für die vom Bundesministerium für Gesundheit zentral beschafften Arzneimittel für die COVID-19-Therapie für andere Krankenhaus-Apotheken und Krankenhaus-versorgende Apotheken im Regierungsbezirk Münster. Die benötigten Arzneimittel sollen bei Bedarf ausschließlich über das mAK-Formular (monoklonale Antikörper) bestellt werden.

Information zu den bevorrateten Arzneimitteln und Hinweise zum individuellen Heilversuch und Off-Label-Use von Arzneimitteln bei COVID-19 sind auf der BfArM-Homepage verfügbar.

 BfArM-Homepage