Social Media

Zeitgemäß und unverfälscht: So werden die zwölf Mitarbeitenden kommunizieren, die dem UKM in den sozialen Medien als offizielle Markenbotschafter ein Gesicht geben. Bei Facebook, Instagram und Twitter verschaffen die „UKM-Gesichter“ interessierten Followern ab Mitte November authentische Einblicke. Mithilfe von Foto- und Videoformaten berichten sie aus erster Hand über den Arbeitsalltag beim größten Arbeitgeber der Region.

Video-Interviews der UKM-Gesichter

„Unsere Markenbotschafter sind Mitarbeitende aus unterschiedlichsten Bereichen. Sie sind glaubwürdig und nahbar, so können sie potentielle Bewerberinnen und Bewerber für das UKM begeistern“, erklärt Dagmar Mangels, Leiterin der UKM-Unternehmenskommunikation. Ziel der Markenbotschafter-Kampagne ist es, die Vielfältigkeit der Disziplinen und Karrieremöglichkeiten am UKM aufzuzeigen – zugeschnitten auf die modernen Kommunikationsmedien.

Sowohl Pflegende, Ärztinnen und Ärzte als auch IT-Mitarbeitende, eine Sporttherapeutin und eine Leiterin Facility-Management stellen in den nächsten Monaten sich, ihre Karrieren und ihre konkrete Tätigkeit am UKM vor. „Was es wirklich bedeutet, hier zu arbeiten, zu forschen und zu lernen – niemand kann das besser erklären als die 10.000 Menschen, die sich tagtäglich für das UKM einsetzen. Mit diesem Schritt wollen wir zwölf der Kolleginnen und Kollegen eine Bühne bieten, auf der sie ihre Sicht auf ihre Tätigkeit am UKM zeigen können“, so Mangels. Über den Zeitraum von einem Jahr werden die Mitarbeitenden auf den sozialen Medien des UKM stärker begleitet. Unterstützt werden sie dabei von der Unternehmenskommunikation, die das Projekt initiiert hat und es mit Workshops für die „UKM-Gesichter“ begleitet.

Für die Rolle als Markenbotschafter/-in konnten sich alle Mitarbeitenden über einen Intranet-Aufruf freiwillig melden, daneben wurden auch einzelne Kolleginnen und Kollegen direkt angesprochen. „Der Mix unserer ‚UKM-Gesichter‘ ist ein bunter Strauß an Disziplinen, Fachrichtungen und Biographien. Sie stehen stellvertretend für die große Vielfalt, die uns am UKM auszeichnet“, unterstreicht Mangels. Auszubildende, die gerade die ersten Schritte ins Berufsleben machen, sind genauso Teil der Markenbotschafter-Kampagne wie erfahrenere Kolleginnen und Kollegen, die sich bereits seit einigen Jahren für die münstersche Universitätsmedizin engagieren.

 
 
 
 

So finden Sie uns

Universitätsklinikum Münster
Zentralklinikum
Albert-Schweitzer-Campus 1, Gebäude: A1
Anfahrtsadresse: Albert-Schweitzer-Straße 33
48149 Münster

T 0251 83-55555
F 0251 83-56960
info(at)­ukmuenster(dot)­de

Anfahrt zum UKM

Parken am Zentralklinikum

Kontakt Verwaltung

Universitätsklinikum Münster
Verwaltung
Albert-Schweitzer-Campus 1, Gebäude D5
Anfahrtsadresse: Domagkstraße 5
48149 Münster

T +49 251 83-55555
info(at)­ukmuenster(dot)­de