Ambulantes OP-Zentrum

In unserem ambulanten OP-Zentrum (AOZ) führen wir ambulante und stationäre operative Eingriffe in zahlreichen Fachdisziplinen durch. Auf einer Fläche von 680 Quadratmetern leisten wir in den vier hochmodernen Edelstahl OPs pro Tag bis zu 25 kleinere und mittlere Operationen, die dank verbesserter Medizintechnik oftmals minimal-invasiv und damit in vielen Fällen ambulant durchgeführt werden.

Eine neue, großzügige Empfangs- und Wartezone ist die erste Anlaufstelle für ambulante Patienten. In angenehmer Lounge-Atmosphäre überbrücken sie hier die Zeit vor beziehungsweise ihre Begleitpersonen die Dauer der eigentlichen Behandlung. Hier beginnt auch der Weg des ambulanten Patienten während seines mehrstündigen Aufenthalts vor Ort. Durch die getrennten Umkleideschleusen gelangt er direkt in den OP-Bereich. Stationäre Patienten aus dem Zentralklinikum erreichen diesen über die Bettenschleuse. Nach erfolgter Einleitung, Operation und anschließender Überwachung wird der stationäre Patient zurück in seine Station transportiert, der ambulante Patient hingegen wieder entlassen.

Derzeit führen wir im AOZ Operationen in folgenden Fachdisziplinen durch:

  • Andrologie
  • Gefäßchirurgie
  • Gynäkologie
  • Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde
  • Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie
  • Senologie
 
 
 
 

Kontakt

Ambulantes OP-Zentrum
aoz(at)­ukmuenster(dot)­de

Terminrückfragen
T 0251 83-46400

Ärztliche Leitung


Dr. med. Oliver Orlowski
Facharzt für Anästhesiologie

oliver.orlowski@ukmuenster.de

Anfahrt

Das Ambulante OP-Zentrum des UKM befindet sich im Gebäude der Zahn-, Mund- und Kieferklinik (ZMK). Zum Parken nutzen Sie das Parkhaus an der Waldeyer Straße / Zahnklinik.

Anfahrt mit Google Maps planen