Bundesfreiwilligendienst (BFD)

Der Bundesfreiwilligendienst (BFD) ist ein Angebot für Menschen, die sich freiwillig in gemeinwohlorientierten Einrichtungen engagieren möchten. Sei es, um einfach mal etwas für andere Menschen zu tun, sich beruflich (neu) zu orientieren und/oder Zeiten bis zum Beginn einer Ausbildung/Studium zu überbrücken.
Der BFD steht alters- und geschlechtsunabhängig allen offen, die die Vollzeitschulpflicht erfüllt haben. Es ist jeweils zum Monatsbeginn möglich, mit dem BFD zu beginnen, deshalb werden Bewerbungen jederzeit entgegengenommen.

Soziales Engagement

Der BFD ist eine Zeit des sozialen Lernens. Das Universitätsklinikum Münster bietet wertvolle Einblicke in den Gesundheitsbereich und die Möglichkeit, entsprechende Kompetenzen auf unterschiedlichen Gebieten zu erlernen – sei es für den beruflichen Werdegang oder zur Entwicklung der eigenen Persönlichkeit. Zu den Einsatzorten zählen unter anderem der Pflege- und Betreuungsdienst, die Versorgungstätigkeiten und der Fahrdienst. Insgesamt werden am Universitätsklinikum 50 Plätze im BFD angeboten.

Sollten Sie sich für einen BFD im Bereich der Pflege interessieren, lernen Sie den Alltag auf einer Station in der Klinik kennen und unterstützen die Pflegekräfte bei allen anfallenden Tätigkeiten. Sie verbringen viel Zeit im direkten Kontakt mit den Patientinnen und Patienten, beispielsweise sind Sie behilflich beim Bettenmachen, bei den Mahlzeiten und begleiten die Patientinnen und Patienten zu Untersuchungs- und Therapieterminen.

Im Versorgungsbereich sind Sie im Wesentlichen im Hol- und Bringdienst tätig. Als Bote überbringen Sie beispielsweise Gewebeproben, Blutkonserven, Schriftstücke oder Patientenunterlagen und pendeln zwischen den vielen Außenkliniken, Instituten und dem Zentralgebäude des Universitätsklinikums. Für diesen Einsatz sind insbesondere Freiwillige gefragt, die sich gut in Münster auskennen und zudem sehr gerne Fahrrad fahren.

Im Bereich des Fahrdienstes besteht die Aufgabe im Wesentlichen darin, den Patienten-Shuttle-Bus der Klinik zu fahren. Sie befördern also Patientinnen und Patienten zwischen den Außenkliniken und dem Zentralgebäude des Universitätsklinikums Münster.

Sollten Sie beabsichtigen, nach Ihrem Freiwilligendienst ein Medizinstudium aufzunehmen, so bietet das Universitätsklinikum Ihnen mit Einsätzen im Pflegebereich die Möglichkeit, im Zuge ihrer Dienstzeit das 13-wöchige Pflegepraktikum, das für die Aufnahme des Medizinstudiums verpflichtend ist, ohne zusätzlichen Zeiteinsatz zu absolvieren. Die Einsatzzeit in der Pflege wird anteilig als Pflegepraktikum anerkannt. Die Einsatzstellen sind auf die notwendigen Praktikumstätigkeiten entsprechend zugeschnitten, so dass Sie alle Aufgaben erledigen, die in dem Pflegevorpraktikum zu leisten sind.

Sie streben im Anschluss an Ihren BFD beispielsweise eine Ausbildung im Bereich Pädagogik, Sozialpädagogik, Sozialarbeit oder Psychologie an? Auch hier bietet das Universitätsklinikum Münster Einsatzstellen, die Einblicke in entsprechende Tätigkeiten des Berufszweiges erlauben. Dazu kommen Einsatzfelder in weiteren Bereichen, in denen Sie beispielsweise Ihre handwerklichen Fertigkeiten oder Ihre EDV-Kenntnisse einbringen können.

In Seminaren und Schulungen in den Bildungszentren des Bundesamtes für Familien und zivilgesellschaftliche Aufgaben sowie im eigenen Hause bietet sich den Freiwilligen regelmäßig die Gelegenheit, sich untereinander über die vielfältigen Erfahrungen im Klinikalltag auszutauschen.

Senden Sie Ihre Unterlagen bitte unter Angabe der bevorzugten Tätigkeiten, des gewünschten Beginndatums und der gewünschten Dauer des BFD an:

Universitätsklinikum Münster
Bundesfreiwilligendienst
Schmeddingstraße 56
48129 Münster

oder per E-Mail an: freiwilligendienste(at)­ukmuenster(dot)­de

Wir erwarten für die Bewerbung ein Bewerbungsschreiben, tabellarischen Lebenslauf, Kopie des letzten Schulzeugnisses und soweit Sie bereits eine Ausbildung oder ein Studium abgeschlossen haben und berufstätig waren entsprechende Nachweise. Bitte geben Sie in Ihrer Bewerbung auch Ihren Berufswunsch an sowie Tätigkeiten, die Sie derzeit absolvieren. Uns interessiert auch, in welchen Fachgebieten Ihre Neigungen liegen und in welchen Bereich Sie sich Ihren Einsatz vorstellen können.

Ansprechpartnerinnen:
Frau Föllmer unter T +49 (0)2 51 - 83 - 4 79 76
Frau Wiggermann unter T +49 (0)2 51 - 83 - 5 40 54

freiwilligendienste(at)­ukmuenster(dot)­de

Dienstliche Unterkünfte können wir Ihnen für den Einsatz im BFD nicht zur Verfügung stellen.

 
 
 
 
Kontakt

Bundesfreiwilligendienst
Pflegedirektion
Albert-Schweitzer-Campus 1
48149 Münster
T +49 (0)2 51 - 83 - 4 79 76
F  +49 (0)2 51 - 83 - 5 25 39
freiwilligendienste(at)­ukmuenster(dot)­de

Ansprechpartnerinnen:

Maike Föllmer
T +49 (0)2 51 - 83 - 4 79 76

Mechthild Wiggermann
T +49 (0)2 51 - 83 - 5 40 54 

Flyer

PDF Flyer BFD (2.2 MB)